Fandom


Tools blue Dieser Artikel ist nicht ausreichend kategorisiert! Füge mindestens eine passende Kategorie hinzu.
Judo Club Uster
Logo vom Judo Club Uster
Gründung: 1964
Internet: www.judo-club-uster.ch
Präsident: Robert Wakiyama
Mitglieder: 380
Kampfmannschaft Damen: Nationalliga A
Kampfmannschaft Herren: 1.Liga
Jugend- / Schülermannschaft: Regionale Ligen

Der Judo Club Uster ist ein Judo Club im Kanton Zürich. Der Verein wurde 1964 gegründet und zählt mit seinen über 380 Mitgliedern zu den grössten Judo Vereinen in der Schweiz. Neben Judo bietet der Judo Club Uster auch Ju-Jitsu an. Der Judo Club Uster ist Mitglied im Zürcher Judo und Ju-Jitsu Verband, dem Schweizer Judo und Ju-Jitsu Verband und Versa.

AngebotBearbeiten

Judo Bearbeiten

Über 20 Trainerinnen und Trainer bieten Training für folgende Zielgruppen an:

  • Judo für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahre
  • Judo als Breitensport für Erwachsene: Anfänger und Fortgeschrittene
  • Judo für Jugendliche und Erwachsene mit einer geistigen Behinderung
  • Judo als Wettkampfsport

Ju-Jitsu Bearbeiten

Im Ju-Jitsu bietet der Judo Club Uster Training für folgende Zielgruppen an:

  • Ju Jitsu als Breitensport für Erwachsene: Anfänger und Fortgeschrittene

Selbstverteidigung Bearbeiten

  • Selbstverteidigungs- und Selbstbehautungskurse für Mädchen und Frauen in Zusammenarbeit mit PALLAS

DojoBearbeiten

Der Judo Club Uster verfügt über ein eigenes Dojo mit drei Tatami und einem Fitnessraum. Das Dojo des Judo Club Uster ist einer der Stützpunkte des Regionalen Leistungszentrum Zürich.

Nationales Ustermer Judo TurnierBearbeiten

Der Judo Club Uster ist Ausrichter eines der nationalen Judo-A-Turniere in der Schweiz. Das Turnier findet jedes Jahr im Frühsommer statt und zieht jährlich über 800 Starter aus der Schweiz, Deutschland, Italien und weiteren europäischen Ländern an. Neben den Jugend- und Elitekategorien werden auch Masterskategorien angeboten.

International erfolgreiche Judoka Bearbeiten

2011

U20 WM Bronzemedaille Fabienne Kocher U20 WM Bronzemedaille Cheyenne Bienz U20 Vize-Europameisterin Kathrin Frey U20 EM Bronzemedaille Fabienne Kocher

2004

Europameisterschaft Platz 9 Thilo Pachmann

1989

Europameisterschaft Platz 9 Olivier Cantieni Weltmeisterschaft Platz 7 Olivier Cantieni

1988

Europameisterschaft Bronzemedaille Gisela Hämmerling

1987

Weltmeisterschaft Platz 7 Kathrin Kraus

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.