FANDOM


Juan Carlos Nevado González (* 16. September 1982 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Feldhockeyspieler, der 2006 Weltmeister wurde.

Juan Carlos Nevado ist Sohn eines Uruguayers und einer Spanierin. Er wuchs in unmittelbarer Nachbarschaft zum SC Frankfurt 1880 auf, bei dem er auch mit dem Hockeysport begann. Seit 2007 spielt Nevado beim Uhlenhorster HC, mit dem er 2008 die Euro Hockey League gewann.

2003 debütierte der Stürmer in der Deutschen Hockeynationalmannschaft. Seine erste internationale Medaille gewann er 2005 als Dritter bei der Europameisterschaft. 2006 war Nevado dabei, als die deutsche Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in Mönchengladbach den Titel von 2002 erfolgreich verteidigte. 2007 siegte er bei der FIH Champions Trophy. Bei den Olympischen Spielen in Peking wurde er 2008 Olympiasieger.

Juan Carlos Nevado hat 108 Länderspiele absolviert, davon keines in der Halle.(Stand 21. Juli 2008)

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.