FANDOM


José-Alex Ikeng
José-Alex Ikeng - SV Werder Bremen (2)
Ikeng im Juli 2009
Personalia
Geburtstag 30. Januar 1988
Geburtsort BafiaKamerun
Position Mittelfeld

José-Alex Ikeng (* 30. Januar 1988 in Bafia, Kamerun) ist ein Deutsch-Kamerunischer Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Seit 2003 spielte Ikeng in der Jugend des VfB Stuttgart. Bereits 2004 wurde Ikeng mit der B-Jugend des VfB Deutscher Meister. In der Rückrunde der Saison 2005/06 absolvierte Ikeng seine ersten Einsätze in der Regionalliga Süd für die zweite Mannschaft des VfB. Im Jahr 2006 wurde ihm zudem die Fritz-Walter-Medaille für U-18-Spieler in Bronze verliehen. Zur Saison 2006/07 wurde er Stammspieler des VfB II, nachdem er die Saisonvorbereitung bereits mit der Profimannschaft absolviert hatte.

Im August 2006 riss sich Ikeng am dritten Spieltag der Regionalliga Süd im Einsatz für die zweite Mannschaft des VfB gegen den FK Pirmasens das vordere Kreuzband im rechten Knie. Nach einer unumgänglichen Operation stieg er erst im März 2007 wieder ins Training ein und erlitt noch im selben Monat erneut im rechten Knie einen Kreuzbandriss. Nachdem er erneut operiert wurde, verzögerte sich der Heilungsprozess der Narbe.

Erst im Mai 2008 gab Ikeng nach insgesamt über 20 Monaten Verletzungspause sein Comeback für die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart. Sein Profidebüt gab er am 26. Juli 2008 am ersten Spieltag der Saison 2008/09 für den VfB II in der 3. Profi-Liga gegen Kickers Offenbach.

José-Alex Ikeng - SV Werder Bremen (4)

Ikeng in einem Vorbereitungsspiel für Werder Bremen im Sommer 2009

Im Dezember 2008 wurde Ikengs Vertrag beim VfB aus disziplinarischen Gründen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Danach unterzeichnete Ikeng einen ab Januar 2009 für die Dauer eines halben Jahres gültigen Lizenzspielervertrag bei Werder Bremen.

Ende Juli 2009 zog er sich erneut einen Kreuzbandriss zu. Erst im April 2010 kehrte er wieder in die zweite Mannschaft der Bremer zurück, wegen anhaltender Knieprobleme blieb er aber über die Saison hinaus in der Rehabilitation.

Im Juli 2010 verursachte er negative Schlagzeilen, weil er verdächtigt wurde, nach einem Discobesuch einen türkischen Mitbürger mit einem Schlagring und einem Stock verprügelt zu haben.[1] Danach führte ihn der Verein vorerst nicht mehr im Kader der ersten Mannschaft.[2]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Schwere Vorwürfe an Werder-Bremen-Profi Ikeng (22), Blick, Schweiz
  2. Schlechte Karten für Ikeng

Weblinks Bearbeiten

ar:خوسيه أليكس إكينغ ca:José-Alex Ikeng en:José-Alex Ikeng

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.