FANDOM


Jonas Hanenberg
Porträt
Geburtsdatum 19. Juli 1989
Geburtsort Singen (Hohentwiel), Deutschland
Größe 2,05 m
Position Mittelblock
Vereine
2004 - 2005
2005 - 2006
2006 - 2009
2008 - 2010
2010 -
TV Bietingen
SV Bohlingen
USC Konstanz
VfB Friedrichshafen
TV Bühl
Nationalmannschaft
1989/90 Juniorennationalmannschaft

Stand: 27. Januar 2011

Jonas Hanenberg (* 19. Juli 1989 in Singen (Hohentwiel)) ist ein deutscher Volleyballspieler. Er spielt in der ersten Volleyball-Bundesliga und gehörte zum erweiterten Kader der Junioren-Nationalmannschaft.

Karriere Bearbeiten

Jonas Hanenberg spielt seit der Saison 2010/11 in der ersten Volleyball-Bundesliga auf der Mittelblock-Position beim TV Bühl. Hanenberg war im erweiterten Kader der Junioren-Nationalmannschaft.[1] Seine Karriere begann er 2004 beim TV Bietingen, ehe er über den SV Bohlingen[2] zum USC Konstanz wechselte.[3] Mit dem USC Konstanz wurde Hanenberg 2008 Südbadischer Meister in der A Jugend männlich.[4] Nach drei Jahren wurde er zur zweiten Garde des VFB Friedrichshafen, den Volley-Youngstars, geholt.[5] Dort spielte er zwei Jahre, bis er zum TV Bühl wechselte.

Jonas Hanenberg legte 2010 sein Abitur am Graf-Zeppelin-Gymnasium in Friedrichshafen ab[6] und absolviert seit September 2010 ein Freiwilliges Soziales Jahr beim TV Bühl.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. U21-Kader
  2. Gerd Grün: ARGE Jungs siegen in Marl
  3. Interview mit USC-Konstanz-Trainer Jüren Eck vom 16. September 2008
  4. Die Geehrten In: Südkurier vom 9. Februar 2009
  5. Acht Alte Hasen und fünf Neue In: Südkurier vom 1. September 2009
  6. Absolventen des Graf-Zeppelin-Gymnasiums 2010


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.