FANDOM


Flag of Canada and Germany Jim Hoffmann Ice hockey pictogram
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 2. Oktober 1962
Geburtsort Kitchener, Ontario, Kanada
Größe 177 cm
Gewicht 83 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
1977–1978 Windsor Spitfires
1978–1979 Windsor Royals
1981–1983 REV Bremerhaven
1984–1989 Krefelder EV
1989–1997 ESV Kaufbeuren
1997–1998 EHC Neuwied
1998–1999 Grefrather EV

Jim Hoffmann (* 2. Oktober 1962 in Kitchener, Ontario, Kanada) ist ein ehemaliger kanadisch-deutscher Eishockeyspieler, der auf der Position des Stürmers spielte. In der höchsten deutschen Spielklasse war er für den ESV Kaufbeuren aktiv.

Karriere Bearbeiten

Jim Hoffmann begann seine Eishockeykarriere 1977 bei den Windsor Spitfires aus der Ontario Hockey League. Nach einem Jahr bei den Windsor Royals in einer Nachwuchsliga, kam Hoffmann 1981 zum REV Bremerhaven in die 2. Bundesliga, für die er zwei Jahre spielte. Danach ging er in der 2. Bundesliga fünf Spielzeiten für den Krefelder EV aufs Eis, bevor er ab 1989 für den ESV Kaufbeuren die Schlittschuhe schnürte. Mit Kaufbeuren wurde er 1991 Meister der 2. Bundesliga und stieg mit der Mannschaft in die 1. Bundesliga auf, wo das Team seither unter dem Namen Kaufbeurer Adler spielte. Hoffmann blieb bis 1997 bei den Bayern, bevor er in die zweitklassige 1. Liga wechselte, wo er mit dem EHC Neuwied die Meisterschaft 1998 gewinnen konnte. Seine Laufbahn beendete er 1998/99 beim Grefrather EV in der 1. Liga.

Erfolge und Auszeichnungen Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.