FANDOM


Jana Tucholke (* 20. Mai 1981 in Leipzig) ist eine deutsche Leichtathletin, die mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaften 2002 und dem 2. Platz der U23-Europameisterschaften 2003 im Diskuswerfen ihre bisher größten Erfolge feierte.

Allgemeines Bearbeiten

Jana Tucholke ist 1,85 m groß und wiegt 90 kg. Ihr Trainer ist Klaus Schneider und sie startet für das LAZ Leipzig. Großes Aufsehen erregte Tucholke, als sie bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2000 in Santiago de Chile ihre Bestleistung um fast 3 m verbesserte und damit die Bronzemedaille gewann. Ihr Bestleistung stellte sie mit 62,31 m am 12. Mai 2007 in Leipzig auf. Tucholke studiert im Moment an der Universität Leipzig Sportwissenschaft.

Erfolge Bearbeiten

  • 1998: 2. Platz Deutsche Jugendmeisterschaften (B-Jugend)
  • 1999: 4. Platz Deutsche Jugendmeisterschaften
  • 2000: 3. Platz Junioren-Weltmeisterschaften
  • 2001: 4. Platz Deutsche Meisterschaften
  • 2002: Deutsche Meisterin, 5. Platz Weltcup, 11. Platz Europameisterschaften
  • 2003: 3. Platz Deutsche Meisterschaften, 2. Platz U23-Europameisterschaften
  • 2004: 2. Platz Deutsche Meisterschaften
  • 2005: 2. Platz Deutsche Meisterschaften

Leistungsentwicklung Bearbeiten

Jahr Diskuswerfen
(in Meter)
1998 44,28
1999 49,97
2000 53,97
2001 57,19
2002 58,99
2003 58,26
2004 60,28
2005 60,31
2006 57,33
2007 62,31

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.