FANDOM


Datei:Stiftungslogo.png
Datei:Anerkennungsurkunde Jürgen Höller Stiftung.jpg

Die Jürgen-Höller-Stiftung, ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Schweinfurt und wurde im Jahr 2013 vom Motivationscoach Jürgen Höller gemeinsam mit seiner Frau Kerstin Höller gegründet. Die Stiftung hat sich als Ziel gesetzt, die Bildung in Entwicklungsländern zu ermöglichen und zu unterstützen. Bis jetzt wurden fünf Schulbau-Projekte in Südafrika gemeinsam mit der Welthungerhilfe realisiert und gefördert.[1]

Hintergrund Bearbeiten

Nach Aufenthalten in Kenias Hauptstadt Nairobi und der dortigen Konfrontation mit menschenunwürdigen Verhältnissen im Armutsviertel "Kibera", setzte sich der Stiftungsgründer Jürgen Höller zum Ziel, in Entwicklungsländern Schulen zu bauen und diese monatlich zu unterstützen. Mit seiner Stiftung will er Kindern vor Ort jeden Tag zumindest zwei Mahlzeiten am Tag und eine Chance auf Bildung mit einer schulischen Infrastruktur inklusive der erforderlichen Schulmaterialien ermöglichen.[2]

Ziele Bearbeiten

In Entwicklungsländern werden Schulen gebaut oder bereits laufende Schulbau-Projekte unterstützt. Laut Satzung ist der Zweck der Stiftung die Förderung der Bildung, wobei in erster Linie die schulische, berufliche und studentische Weiterbildung gefördert wird. Der regionale Schwerpunkt der Stiftungsförderung soll vornehmlich in Afrika liegen, wobei auch unterstützende Maßnahmen in Deutschland und anderen Entwicklungsländern gefördert werden sollen.[3]

Projekte Bearbeiten

Derzeit laufen fünf Projekte, die geminsam mit der Welthungerhilfe realisiert wurden: Es wurde drei Schulen in Kenia, sowie zwei Schulen in Uganda gebaut und laufend monatlich unterstützt.[4][5]

Rechtsform, Sitz, Verwaltung Bearbeiten

Die "Jürgen-Höller-Stiftung" ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in 97424 Schweinfurt, Carl-Benz-Straße 13. Verwaltet wird die Stiftung durch den Stiftungsvorstand, welcher aus fünf Mitgliedern besteht. Die Vorstandsmitglieder werden seitens der Stifter auf eine Dauer von drei Jahren bestellt. Die Stiftung wird durch den Stiftungsvorstand gerichtlich und außergerichtlich vertreten.[6]

Stiftungsaufsicht Bearbeiten

Die Jürgen-Höller-Stiftung untersteht der Aufsicht der Regierung von Unterfranken in Würzburg.[7]

Weblinks Bearbeiten


Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Jürgen Höller Stiftung – Eine Vision nimmt Form an. Website der Welthungerhilfe. Abgerufen am 18. Oktober 2016.
  2. Jürgen Höller Stiftung – Bildung für Kinder in der Dritten Welt. Website der Jürgen-Höller-Stiftung. Abgerufen am 18. Oktober 2016.
  3. Satzung der Jürgen-Höller-Stiftung, § 2 Stiftungszweck, S.1.
  4. Jürgen Höller Stiftung – Bildung für Kinder in der Dritten Welt. Website der Jürgen-Höller-Stiftung. Abgerufen am 18. Oktober 2016.
  5. Hoffnung durch Bildung – Jürgen-Höller-Stiftung realisiert Neubau der fünften Schule in der Dritten Welt zusammen mit der Welthungerhilfe e.V. / In den letzten Jahren fast 600.000 Euro investiert. Website des PR-Portals openbroadcast.de. Abgerufen am 18. Oktober 2016.
  6. Satzung der Jürgen-Höller-Stiftung, § 1 Name, Rechsstellung, Sitz, S.1.
  7. Satzung der Jürgen-Höller-Stiftung, § 12 Stiftungsaufsicht, S. 7.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.