Fandom


Iván Melero Cycling (road) pictogram
Ivan Melero (cropped)
Iván Melero bei der Euskal Bizikleta 2007
Zur Person
Vollständiger Name Iván Melero Coco
Geburtsdatum 19. April 1983
Nation SpanienFlag of Spain Spanien
Disziplin Straße
Karriereende 2007
Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2018

Iván Melero Coco (* 8. April 1983) ist ein ehemaliger spanischer Radrennfahrer.

Iván Melero ist ein Sohn von Carlos Melero, der 1977 bei der Vuelta a España eine Etappe gewinnen konnte. Auch Iváns Bruder Oscar versuchte sich von 2001 bis 2002 als Radprofi. 2001 wurde Iván Melero spanischer Junioren-Meister im Straßenrennen. Seine Profi-Karriere begann er 2005 bei dem spanischen Radsportteam Andalucia-Paul Versan. Seit 2006 fährt er für das Continental Team Orbea. In seinem zweiten Jahr dort konnte er eine Etappe bei Circuito Montañés für sich entscheiden.

Im April 2011 beendete Melero seine Radsport-Laufbahn wegen einer erweiterten Aorten-Wurzel.[1]

Erfolge Bearbeiten

2007

Teams Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Spanier Melero muss seine Karriere beenden auf radsport-news.com

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.