FANDOM


Irsen Latifovic
Personalia
Geburtstag 28. Dezember 1969
Geburtsort Freiburg im BreisgauBRD
Position Stürmer

Irsen Latifovic (* 28. Dezember 1969 in Freiburg im Breisgau) ist ein ehemaliger deutscher bzw. serbischer Fußballspieler[1]. Der Angreifer spielte vor allem bei Vereinen aus Baden-Württemberg

Laufbahn Bearbeiten

Latifovic spielte in der Jugend beim VfB Stuttgart, bei dem er 1989 auch seine Profilaufbahn begann, ohne jedoch zum Einsatz zu kommen. Ab 1992 spielte er je ein Jahr beim Verbandsligisten SV Böblingen, beim Zweitligisten Hansa Rostock und beim Regionalligisten Holstein Kiel sowie bei Vereinen aus den serbischen Städten Pazar und Kruševac. Nach der Station in Serbien spielte er noch für 2 Jahre in der Türkei.1999 wechselte Latifovic zum ehemaligen Regionalligisten TSF Ditzingen.

Nachdem er für ein Jahr bei der TSF Ditzingen gespielt hatte, spielte Latifovic ab 2000 wieder beim SV Böblingen, bei dem er bereits Anfang der 1990er Jahre aktiv gewesen war. Seine Laufbahn ließ er als Spielertrainer beim TSV Eltingen ausklingen, bei dem er Jugendtrainer (Pokalsieger, Meisterschaft, Aufstieg) war und heute Trainer (Pokalsieger, Aufstieg) der 1.Mannschaft ist. Der heutige DFB C-Lizenzinhaber ist Betreiber und Leiter einer Fußballschule für Kinder in Leonberg.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Über seine Nationalität existieren verschiedene Angaben


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.