Fandom


Irmgard Ehle (* 30. November 1922; † 28. April 2007) war eine deutsche Badmintonspielerin.

KarriereBearbeiten

Irmgard Ehle erkämpfte sich 1954 bei den deutschen Einzelmeisterschaften Bronze im Damendoppel mit Erna Wüsthoff. 1955 wurde sie Meisterin im Doppel mit Wüsthoff, während es 1956 und 1967 nur zu Silber reichte. Silber gewann sie auch im Dameneinzel 1955 und Bronze im Mixed 1957.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1953/1954 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Erna Wüsthoff / Irmgard Ehle (OBC 88 Ohligs)
1954/1955 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 2 Irmgard Ehle (OBC 88 Ohligs)
1954/1955 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Erna Wüsthoff / Irmgard Ehle (OBC 88 Ohligs)
1955/1956 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Irmgard Ehle / Erna Wüsthoff (OBC 88 Ohligs)
1956/1957 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Irmgard Ehle / Erna Wüsthoff (OBC 88 Ohligs)
1956/1957 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Konrad Dültgen / Irmgard Ehle (TV Merscheid / OBC 88 Ohligs)

ReferenzenBearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.