FANDOM


International Guild of Knot Tyers , deutsch: Internationale Gilde der Knotenmacher, wurde am 17. April 1982 gegründet. Sie vereint Menschen, die Interesse an Knoten und dem Knotenknüpfen haben. Es gibt weltweit etwa 1000 Mitglieder. Vierteljährlich wird die Mitgliederzeitschrift "Knotting Matters" herausgegeben.

Ziel der Organisation ist unter anderem die Unterstützung bei der Erforschung der Knoten, der Verbesserung der Sicherheit bei der Anwendung von Knoten, der Entwicklung und Verbesserung von Knüpftechniken und der Verbreitung von Wissen über Knoten.

Mitglieder der Gilde halfen bei der Durchsicht und Korrektur der Neuauflage des Buches The Ashley Book of Knots 1991.[1]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise und Anmerkungen Bearbeiten

  1. Geoffrey Budworth: Amending Ashley. In: International Guild of Knot Tyers (Hrsg.): Knotting Matters. , LondonHerbst 1991, S. 26.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.