FANDOM


Inga Vollbrecht
Porträt
Geburtsdatum 24. August 1987
Geburtsort Berlin, Deutschland
Größe 1,87 m
Position Mittelblockerin
Vereine



2004/2005
2005/2006
2006-2009
seit 2009
SC Eintracht Innova Berlin
Marzahner VC
Rotation Prenzlauer Berg
VC Olympia Berlin
Köpenicker SC
Rote Raben Vilsbiburg
SV Lohhof
Erfolge
2001 Bundespokalsiegerin

Stand: 22. August 2010

Inga Vollbrecht (* 24. August 1987 in Berlin) ist eine deutsche Volleyballspielerin.

Karriere Bearbeiten

Nach dem Lesen einer Zeitungsanzeige, in der Werbung für den Volleyballsport gemacht wurde, begann Inga Vollbrecht mit dem Volleyballspiel beim SC Eintracht Innova Berlin. Als Mitglied dieses Vereins gewann sie im Alter von dreizehn Jahren mit der Berliner Landesauswahl den Bundespokal der Mädchen C[1]. Anschließend wechselte Vollbrecht zum Marzahner VC und später zu Rotation Prenzlauer Berg. In der Saison 2004/05 stand die Schülerin im Kader des VC Olympia Berlin, der in dieser Saison in der ersten Volleyball-Bundesliga spielte[2]. In der folgenden Saison schaffte die Mittelblockerin mit Aufsteiger Köpenicker SC den Klassenerhalt in der höchsten deutschen Spielklasse. Zur Saison 2006/07 wechselte die Berlinerin zu den Roten Raben Vilsbiburg. In den kommenden drei Jahren spielte sie sowohl in der ersten als auch in der zweiten Mannschaft der Niederbayern, ehe sie als inzwischen sechzehnfache Juniorennationalspielerin zum SV Lohhof ging[3]. Den Abstieg der Münchner Vorstädter konnte Vollbrecht in der Saison 2009/10 nicht verhindern, sie wird jedoch auch in der zweiten Liga für die Unterschleißheimer aufschlagen.

Privates Bearbeiten

Von 1993 bis 1999 besuchte Inga Vollbrecht die Zille-Grundschule in Berlin, anschließend verbrachte sie zwei Jahre auf der Oberschule am Elsengrund, ehe sie von 2001 bis 2006 ihre schulische Ausbildung am Coubertin-Gymnasium fortsetzte[4]. In den letzten beiden Jahren ihres Aufenthalts in Vilsbiburg absolvierte die gebürtige Berlinerin erfolgreich eine Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.vvb-online.de/fileadmin/download/INFO-05-0601.pdf
  2. http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:NeLXqNGnl6MJ:www.volleyball-verband.de/index.php?dvv%3Dwebpart.pages.DVVDynamicPage%26navid%3D9970%26coid%3D9970%26cid%3D1%26+inga+vollbrecht+vc+olympia+berlin&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de
  3. http://www.lohhof-volleyball.de/bundesliga/613-roter-rabe-fliegt-zu-den-lohhofer-volleyballerinnen
  4. http://www.stayfriends.de/Personen/Berlin/Inga-Vollbrecht-P-1VWQR-P


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.