FANDOM


IGIS

Logo IG Industrie Schweiz

Die Interessengemeinschaft Industrie Schweiz (IG Industrie Schweiz) ist eine Vereinigung von Schweizer Industrieverbänden zur Koordination und der Vertretung gemeinsamer Interessen. Sie besteht seit Mai 2009 und wurde vom Schweizerischen Kosmetika- und Waschmittelverband (SKW), dem Textilverband Schweiz (TVS) und der Verband der Schweizerischen Lack- und Farbindustrie gegründet[1]. Die IG Industrie Schweiz gehört zu den Schweizer Wirtschaftsverbänden. Die Geschäftsstelle der IG Industrie Schweiz wird vom VSLF geführt und befindet sich in Winterthur[2].

Ziele und Themen Bearbeiten

Hauptzweck ist es, die Position der mittelständischen Schweizer Industrie zu stärken. Das soll erreicht werden, indem die Netzwerke der Verbände miteinander verknüpft und so die Interessen der Schweizer Industrie im Allgemeinen und der Firmen im Besonderen noch besser vertreten werden. Ziel ist, die Anliegen der beteiligten Verbände sowohl in der Öffentlichkeit als auch gegenüber Parlament und Behörden nachhaltiger zu kommunizieren. Die Interessengemeinschaft nutzt dafür Infrastrukturen der beteiligten Verbände. Schwerpunktthemen der IG Industrie Schweiz sind beispielsweise[3]:

Organisation Bearbeiten

In der Vereinigung sind zwei mittelständische Schweizer Industrieverbände organisiert. Dies sind der Schweizerische Gerüstbau-Unternehmer-Verband (SGUV) und der Verband der Schweizerischen Lack- und Farbenindustrie[4]. Vertreten werden diese beiden Verbände von Josef Wiederkehr (Präsident des SGUV) und Matthias Georg Baumberger (Direktor des VSLF)[5]. Ein Beirat unterstützt die Leitung der IG Industrie Schweiz. Er besteht zurzeit aus dem Schweizer Nationalrat Thomas Müller (SVP)[6].

In den Verbänden, die Mitglieder sind, sind rund 200 Unternehmen organisiert, die insgesamt mehr als 6000 Mitarbeitende beschäftigen und knapp 4 Milliarden Franken umsetzen. Dementsprechend ist die Vereinigung selbst kein Verband, sondern eine Interessengemeinschaft. Einzelne Firmen können ihr nicht beitreten. Sie arbeitet ausschliesslich für und im Auftrag der angeschlossenen Industrieverbände und wird von diesen finanziert[7].

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.industrieschweiz.ch/de/10069/FAQ.html
  2. http://www.industrieschweiz.ch/de/10067/Geschaeftsstelle.html
  3. http://www.industrieschweiz.ch/de/10065/Themen.html
  4. http://www.industrieschweiz.ch/de/10051/Ueber-uns.html
  5. http://www.industrieschweiz.ch/de/10054/Gesellschafter.html
  6. http://www.industrieschweiz.ch/de/10074/Beirat.html
  7. http://www.industrieschweiz.ch/de/10069/FAQ.html


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.