FANDOM


Horst Rudolf Schmidt (* 19. November 1941 in Nürnberg) ist ein deutscher Fußballfunktionär.

Leben Bearbeiten

Schon bei den Olympischen Sommerspielen 1972 in München war der gelernte Verwaltungsfachmann Mitarbeiter des Organisationskomitees, ebenso zwei Jahre später bei der ersten Fußball-WM in Deutschland. Seither arbeitet er mit in den entscheidenden Gremien der FIFA und der UEFA für die Organisation von Welt- und Europameisterschaften. Von 1976 bis 1992 war er Abteilungsleiter und Direktor in der DFB-Zentrale. Anschließend war er bis 2007 DFB-Generalsekretär. Er war zudem von Januar 2001 bis Sommer 2006 geschäftsführender Vizepräsident des Organisationskomitees für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.

Seit 2007 bekleidet Schmidt das Amt des DFB-Schatzmeisters. Ferner ist er im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika als Berater für die FIFA tätig.

Horst R. Schmidt ist verheiratet und lebt seit vielen Jahren in Aschaffenburg[1].

Auszeichnungen Bearbeiten

Er erhielt im Juli 2005 den Bayerischen Verdienstorden.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.