FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)
Horacio Troche
Personalia
Name Florencio Horacio Troche Herrera
Geburtstag 14. Februar 1936
Geburtsort Colonia SuizaUruguay
Position inaktiv; davor Trainer und Abwehrspieler

Florencio Horacio Troche Herrera (* 14. Februar 1936 in Colonia Suiza) ist ein ehemaliger uruguayischer Fußballspieler und -trainer.

Der Innenverteidiger Horacio Troche spielte bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1962 in Chile und bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1966 in England für die uruguayische Fußballnationalmannschaft. Bei der WM 1966 fiel der Mannschaftskapitän Uruguays unrühmlich auf, da er beim Stand von 0:1 im Viertelfinale gegen Deutschland nach einem rohen Foul vom Platz gestellt wurde. Noch bevor er vom Schiedsrichter vom Platz geführt werden konnte, gab er Uwe Seeler eine Ohrfeige. Das Spiel verlor Uruguay mit 0:4. Der Spieler von Club Nacional de Fútbol wechselte dennoch 1967 in die Bundesliga, wo er ein Jahr lang für Alemannia Aachen spielte. Nach der Saison wechselte er in die Regionalliga West zum Bonner SC Am Karriereende spielte er noch für den SV Beuel 06.

In den 1970er Jahren war er als Trainer für mehrere Spielzeiten bei mexikanischen Erst- und Zweitligavereinen tätig.


en:Horacio Troche es:Horacio Troche pl:Horacio Troche

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.