FANDOM


Holger Kleinbub
Porträt
Geburtsdatum 28. August 1971
Geburtsort Frankfurt/Main, Deutschland
Größe 2,05 m
Position Außenangriff, Diagonal
Vereine
1984 - 1987
1987 - 1990
1990 - 1991
1991 - 2000
Bad Soden
Volleyball-Internat Höchst
TuS Kriftel
VfB Friedrichshafen
Nationalmannschaft
140 Einsätze für die A-Nationalmannschaft
Erfolge
1998, 1999
1998, 1999, 2000
1999
1994
Deutscher Pokalsieger
Deutscher Meister
Europameisterschaft
Weltmeisterschaft Athen

Stand: 11. Dezember 2008

Holger Kleinbub (* 28. August 1971 in Frankfurt/Main) ist ein ehemaliger deutscher Volleyballspieler.

Von 1984 bis 1991 war Holger Kleinbub Volleyballspieler in Bad Soden, beim Volleyball-Internat Höchst und beim TuS Kriftel. 1991 wechselte er an den Bodensee zum VfB Friedrichshafen, mit dem er in den Jahren 1998, 1999 und 2000 Deutscher Volleyball-Meister wurde. Im Jahr 2000 wurde er zum Volleyballer des Jahres gewählt.

Der 140-fache deutsche Nationalspieler ist heute Co-Trainer beim Volleyball-Internat Frankfurt.


Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.