FANDOM


Hits fürs Hospiz
Rechtsform e.V.
Gründer Paul Falk
Sitz Overath
Aktionsraum bundesweit
Website Hits fürs Hospiz e. V.

Der Verein Hits fürs Hospiz e.V. ist eine 2007 gegründete und bundesweit tätige, gemeinnützige Initiative der Hospizbewegung und Sterbebegleitung. Der Verein hat seinen Sitz in Overath im Rheinisch-Bergischer Kreis.

Verein Bearbeiten

Der Verein Hits fürs Hospiz hat sich zur Aufgabe gestellt, Einrichtungen zur körperlichen und schmerztherapeutischen Pflege von Menschen in der letzten Lebensphase zu fördern. Zudem unterstützt der Verein Organisationen, die sich der psychosozialen Betreuung von schwerkranken Menschen widmen. Einer der Schwerpunkte ist dabei die ambulante Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit unheilbaren und lebensverkürzenden Erkrankungen und deren Familien.

Der Verein ist ehrenamtlich tätig und finanziert seine Aufwendungen ausschließlich aus Spenden und Zuwendungen von Privaten, Unternehmen und Stiftungen. Wesentliche Einnahmen erhält der Verein auch aus der Durchführung von Benefizveranstaltungen mit beliebten Künstlern, die honorarfrei auftreten.[1]

Die Schirmherrschaft über den Verein haben Hedwig Neven DuMont und Wolfgang Bosbach inne.

Rechtsform Bearbeiten

Der Verein wurde 2007 als gemeinnützige Initiative von Paul Falk gegründet. Seit 2012 ist er mit der Bezeichnung Hits fürs Hospiz e.V. in das Vereinsregister des Amtsgerichts Köln eingetragen.[2]

Förderungen und Projekte Bearbeiten

Hits fürs Hospiz fördert:

  • Ambulante Hospizdienste und stationäre Hospizeinrichtungen für Erwachsene,
  • Einrichtungen zur Betreuung von lebensverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen,
  • Ambulante Betreuungsangebote für schwerkranke Kinder und Jugendliche zu Hause,
  • Psychosoziale Betreuung, finanzielle Unterstützung und Beratung der Betroffenen und deren Angehörigen.
  • Begleitung im Trauerprozess,
  • Verwirklichung der Hospizidee durch wirksame Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.[3]

2015 wurde das Projekt Herzenswünsche erfüllen ins Leben gerufen. Schwerpunkt dieses Projektes ist die psychosoziale Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit unheilbaren und lebensverkürzenden Erkrankungen.

Auszeichnungen Bearbeiten

Der Verein wurde zwei Mal ausgezeichnet:

  • Preis für Engagement der Initiative Helfer Herzen 2014.[4]
  • Landespreis für NRW der Town & Country-Stiftung 2015[5]

Finanzierung Bearbeiten

Hits fürs Hospiz ist überwiegend ehrenamtlich tätig und finanziert seine Aufwendungen ausschließlich aus Spenden, Erträgen von Benefizveranstaltungen sowie Zuwendungen von Unternehmen und Stiftungen. Der Verein geht sparsam mit den Spendengeldern um. Die Spenden kommen zum größten Teil den Menschen zugute, die sie wirklich benötigen.

Transparenz Bearbeiten

Der Verein hat sich zur Offenlegung von Daten und Ergebnissen verpflichtet und ist Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Es muss z.B. über Mittelherkunft und -verwendung informiert werden. So wird Spendern, Vereinsmitgliedern, Begünstigten, Journalisten und Zuwendungsgebern die Möglichkeit aufgetan, sich auf einfache Weise zu informieren und ggf. Fragen zu stellen.[6]

Websites Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Hits fürs Hospiz e. V. Abgerufen am 21. November 2017.
  2. Amtsgericht Köln, Justiz-Online Abgerufen am 21. November 2017
  3. Hits fürs Hospiz e. V. Abgerufen am 21. November 2017.
  4. HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement Abgerufen am 21. November 2017
  5. Town & Country-Stiftungspreis der Town & Country-Stiftung abgerufen am 21. November 2017
  6. Initiative Transparente Zivilgesellschaft des Transparency International Deutschland e. V. Abgerufen am 21. November 2017


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.