FANDOM


Der Verein Hilfe für Malawi e.V. wurde im November 1994 in Riedstadt, im Kreis Groß-Gerau in Hessen gegründet. Vereinsziel ist die Unterstützung von Objekte für Kinder im afrikanischen Staat Malawi.


Geschichte Bearbeiten

Im November 1994 war der Arzt Dr. Harald Braun als Entwicklungshelfer und medizinischer Leiter der Klinik "St. Annes Hospital" in Nkhotakota zu Besuch in Deutschland und berichtete über die desolaten Zustände des Karnkenhauses und der malawischen Infrastruktur im Allgemeinen. Einige Riedstädter Bürger waren von den Schilderungen so beeindruckt, dass sie den Verein Hilfe für Malawi gründeten. Das Hauptanliegen des Vereins war es das Krankenhaus funktionsfähig zu halten und die medizinische Versorgung zu sichern.

Auf Wunsch der Mitglieder wurde auf der Jahreshauptversammlung am 7. November 2014 beschlossen, den Verein in einen Förderverein umzuwandeln. Um damit auch anderen Projekten in der Region besser behilflich zu sein. Seit dem wurden mehrere Projekte anderer Vereine Finanziell mit unterstützt.

Bekannte Mitglieder Bearbeiten

Bekannte Mitglieder des Vereins sind die Schauspielerin und Veterinärin Mariele Millowitsch und die ehemalige Ministerin für Entwicklungshilfe Heidemarie Wieczorek-Zeul.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.