FANDOM


Hermann "Stift" Höfer (* 19. Juli 1934; † 22. Oktober 1996) war ein deutscher Fußballspieler (Abwehr), der in seiner Karriere ausschließlich für Eintracht Frankfurt spielte.

Höfer trat schon als 15-Jähriger der Eintracht bei. 1953 debütierte er in der ersten Mannschaft, in der er bis 1966 insgesamt über 300 Spiele absolvieren sollte. Im Eintracht-Trikot feierte er u. a. die Deutsche Meisterschaft 1959. Hermann Höfer bestritt 224 Oberligaspiele für die Eintracht in denen er 17 Tore schoss.

Von 1963 bis 1966 spielte er mit Frankfurt in der Bundesliga und absolvierte dabei 68 Spiele in denen er in den Saisonen 1964/65 und 1965/66 jeweils einmal traf. Insgesamt kam er zu 292 Ligaspielen und 19 Ligatoren für die Eintracht.

In den Jahren 1954 bis 1957 absolvierte Höfer sechs Länderspiele in der deutschen Amateur-Nationalmannschaft, darunter das Match gegen die Mannschaft der UdSSR, den späteren Goldmedaillengewinner, bei den Olympischen Spielen in Melbourne.

In der Saison 1981/82 war er Vizepräsident der Eintracht.

Erfolge Bearbeiten

  • Deutscher Meister: 1959
  • Süddeutscher Meister: 1959
  • Deutscher Flutlichtpokalsieger: 1957

Weblinks Bearbeiten

en:Hermann Höfer fr:Hermann Höfer

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.