FANDOM


Henning Bommel Cycling (road) pictogram
Henning Bommel ECH 2015
Henning Bommel (2015)
zur Person
Geburtsdatum 23. Februar 1983
Nation DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
zum Team
Aktuelles Team Heizomat rad-net.de
Wichtigste Erfolge
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2013 Bronze medal icon – Zweier-Mannschaftsfahren
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2012, 2014 Silver medal icon – Mannschaftsverfolgung
2014 Bronze medal icon – Punktefahren
Infobox zuletzt aktualisiert: 7. Oktober 2017

Henning Bommel (* 23. Februar 1983 in Finsterwalde) ist ein deutscher Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Sportliche Laufbahn Bearbeiten

Henning Bommel gewann 2001 bei den Junioren-Bahnradweltmeisterschaften die Silbermedaille in der Mannschaftsverfolgung. Bei der Deutschen Meisterschaft wurde er Juniorenmeister in der Mannschaftsverfolgung. 2004 war er bei der Athens Open Balkan Championship in derselben Disziplin erfolgreich. Ein Jahr später gewann er in der Mannschaftsverfolgung den Bahnrad-Weltcup in Los Angeles und 2008 wurde er Deutscher Meister.

Auf der Straße gewann Henning Bommel 2005 ein Teilstück des Etappenrennens Vysočina. Im nächsten Jahr war er auf der ersten Etappe der Serbien-Rundfahrt erfolgreich. 2008 gewann Bommel eine Etappe bei der Bulgarien-Rundfahrt. Bei den Deutschen Bahn-Meisterschaften 2010 in Cottbus wurde Bommel Vize-Meister im Zweier-Mannschaftsfahren gemeinsam mit Franz Schiewer. Er ist auch erfolgreicher Starter bei Sechstagerennen.

2013 wurde Bommel gemeinsam mit Theo Reinhardt in Minsk bei den Bahn-Weltmeisterschaften Dritte im Zweier-Mannschaftsfahren.

2016 wurde Henning Bommel für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro nominiert, wo er gemeinsam mit Nils Schomber, Kersten Thiele, Domenic Weinstein und Theo Reinhardt Rang fünf in der Mannschaftsverfolgung belegte. Im folgenden Jahr gewann er bei den deutschen Bahnmeisterschaften seinen ersten Meistertitel in einer Einzeldisziplin (Punktefahren).

Erfolge Bearbeiten

Bahn Bearbeiten

2001
2005
2008
2010
2011
2012
2013
2014
2017

Straße Bearbeiten

2006
2008
2009
  • Jersey rainbow Militärweltmeister – Straßenrennen

Teams Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.