Fandom


Helmut Schadenberg (* 19. Juni 1946) war in der DDR ein erfolgreicher Motocrossfahrer. Schadenberg ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Der gelernte Bauschlosser Schadenberg startete seine Motorsportkarriere 1962 als Motocross- und Geländefahrer, bevor er sich später ausschließlich auf Motocross konzentrierte. Dort startete er in allen drei in der DDR ausgeschriebenen Hubraumklassen. In den Jahren bis 1976 kam er bei den Rennen rund 230 mal unter die ersten drei.[1]. Nach der Saison 1980 nahm Schadenberg Abschied vom aktiven Sport, stellte seine Erfahrung aber weiterhin den Nachwuchsfahrern zur Verfügung.[2]

Erfolge bei DDR-Meisterschaften (nur Medaillenplätze):

Jahr Klasse Mannschaftswertung (Verein)
125 cm³ 250 cm³ 500 cm³
1971[3] - 3. Platz 3. Platz Vizemeister (MC Dynamo Erfurt 2)
1972[4] - Vizemeister 3. Platz -
1973[5] - 3. Platz 3. Platz 3. Platz (MC Dynamo Magdeburg)
1974[6] - - 3. Platz -
1975[7] - Vizemeister Vizemeister -
1976[8] Meister Meister Vizemeister -
1977[9] Meister Meister Vizemeister -
1978[10] Vizemeister Meister Vizemeister 3. Platz (MC Dynamo Magdeburg)
1979[11] - - - 3. Platz (MC Dynamo Magdeburg)
1980[12] Meister - - Vizemeister (MC Dynamo Magdeburg)

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Autor unbekannt in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 6/1977, S. 144
  2. Autor unbekannt in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 6/1981, S. 126
  3. Liste der DDR-Meister in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 12/1971, S. 276
  4. Liste der DDR-Meister in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 12/1972, S. 276
  5. Liste der DDR-Meister in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 12/1973, S. 276
  6. Liste der DDR-Meister in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 12/1974, S. 276
  7. Liste der DDR-Meister in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 12/1975, S. 276
  8. Liste der DDR-Meister in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 12/1976, S. 276
  9. Liste der DDR-Meister in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 12/1977, S. 276
  10. Liste der DDR-Meister in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 12/1978, S. 276
  11. Liste der DDR-Meister in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 12/1979, S. 276
  12. Liste der DDR-Meister in: Illustrierter Motorsport (Berlin), Heft 12/1980, S. 276


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.