FANDOM


Helmut Königsbauer (* 28. Juli 1940 in Passau) ist ein deutscher Metzgermeister. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Firma KÖPA-Fleischwaren GmbH in Passau.

Werdegang Bearbeiten

Königsbauer wurde als zweites von sieben Kindern von Bauersleuten aus Haidenhof geboren. Dem Wunsch seines Vaters folgend absolvierte er eine Metzgerlehre. Als Geselle sammelte er praktische Erfahrungen in München, Bad Wörishofen, Augsburg und Mindelheim. 1963 besuchte er ein Winterseminar der Landwirtschaftsschule Passau. Nach erfolgreicher Meisterprüfung eröffnete er im September 1965 in Passau seine eigene Metzgerei. 1976 gründete er die Fleischwarenfabrik KÖPA und errichtete im gleichen Jahr eine Produktionsanlage mit 900 m² Betriebsfläche. 1987 eröffnete er 25 Filialen seines Unternehmens, bis 1991 folgten weitere 32 Filialen in Niederbayern, Oberbayern und der Oberpfalz. Derzeit betreibt der Familienbetrieb rund 80 Filialen.

Er ist Vorstand der Metzgergenossenschaft Passau und Obermeister der Metzgerinnung Passau. Daneben ist er Mitglied im Beirat des Schlachthofs Passau und der AOK Passau sowie Schöffe beim Finanzgericht München. Im März 2008 kandidierte er bei der Kommunalwahl für die Freie Wählergemeinschaft, verfehlte aber den Einzug in den Passauer Stadtrat.

Ehrungen Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.