Fandom


Helmar Müller (* 11. August 1939 in Sombor, Jugoslawien) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet, der - für die Bundesrepublik startend - bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-Stadt mit der 4x400-Meter-Staffel die Bronzemedaille gewann (3:00,5 Min., Europarekord, zusammen mit Gerhard Hennige, Manfred Kinder und Martin Jellinghaus; Helmar Müller als Startläufer).

Er startete bei diesen Olympischen Spielen auch im 400-Meter-Einzelrennen, schied jedoch im Halbfinale aus.

Helmar Müller gehörte dem VfB Stuttgart an. In seiner aktiven Zeit war er 1,80 Meter groß und wog 74 kg.

en:Helmar Müller fr:Helmar Müller

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.