FANDOM


Helga Hengge (* 9. Juli 1966 in Chicago) ist eine deutsche Journalistin, Autorin und Bergsteigerin. Sie war die erste deutsche Frau, die den Mount Everest bestieg und auch den Abstieg überlebte. Sie lebt in München.

Leben Bearbeiten

Nach dem Abitur 1985 arbeitete Hengge als Modejournalistin und studierte 1991–1995 Marketing, Philosophie und Film an der New York University.

1996 begann sie mit dem Freiklettern. Nach mehreren Sechstausendern in Südamerika nahm sie 1999 an einer amerikanisch-neuseeländischen Expedition unter Leitung von Russell Brice auf den Mount Everest teil. Am 27. Mai 1999 gelang ihr mit dem Team von Brice als erster deutscher Frau die erfolgreiche Besteigung des höchsten Berges der Erde. Hannelore Schmatz stand zwar als erste deutsche Frau bereits 1979 auf dem Gipfel, kam aber beim Abstieg ums Leben. Im Oktober 2001 gelang Hengge die Besteigung des Shishapangma-Mittelgipfel.

Im Oktober 2010 konnte Hengge den Gipfel der Carstensz Pyramide erreichen.

Literatur Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.