FANDOM


Heinz Faust war ein deutscher Schwimmer. Am 5. Dezember 1926 stellte der Göppinger vom SV Göppingen in Straßburg mit 1:15,6 Minuten einen Weltrekord im 100-m-Brustschwimmen auf.[1] Damit unterbot er die bis dahin von Erich Rademacher gehaltenene Weltrekordzeit um 0,3 Sekunden. Der Kanadier Walter Spence verbesserte den Weltrekord am 28. Oktober 1927 auf 1:14,0 Minuten.

Nachweise Bearbeiten

  1. Heinz Faust holt Weltrekord, Bericht des SV Göppingen vom 20. Februar 2004


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.