FANDOM


Heinrich Weiss (* 5. Juni 1942 in Berlin) ist ein deutscher Familienunternehmer und Manager. Er ist Großaktionär und Aufsichtsratsvorsitzender des Industriekonzerns SMS Siemag, Aufsichtsratsmitglied der Deutschen Bahn AG[1], der DB Mobility Logistics AG, der Thyssen-Bornemisza Group und der Voith AG und war Präsident des BDI.

Leben Bearbeiten

Weiss' Urgroßvater Carl Eberhard Weiss gründete SMS 1871 als Schmiedebetrieb in Siegen. In den folgenden Jahren entwickelte sich hieraus eine Unternehmensgruppe, die den Namen Siemag (Siegener Maschinenbau AG) trug. Heinrich Weiss studierte Elektrotechnik an der TH München und schloss sein Studium 1968 als Ingenieur ab. Bereits im Alter von 26 Jahren wurde er von seinem Vater an die Spitze einer der Tochterfirmen des Familienunternehmens, die Siemag Transplan GmbH, beordert und sanierte sie erfolgreich. Nach mehreren Wechseln innerhalb des Unternehmens wechselte er 1974 als Vorstandsvorsitzender zur SMS Schloemann-Siemag AG. Er wandte seine Aufmerksamkeit China zu, das er auch heute noch jährlich bereist. Ende der 90er Jahre fusionierte das Unternehmen mit der Mannesmann Demag Metallurgie zu SMS Demag und ist heute als SMS Siemag der größte Firmenverbund im Hütten- und Anlagenbau der Welt.[2]

Von 1991 bis 1992 war er außerdem Vorsitzender des BDI und übernahm anschließend den Vorsitz des Außenwirtschaftsbeirats beim Bundesminister für Wirtschaft. Er ist Mitglied im Vorstand des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft.

Weiss wurde 2001 die Ehrendoktorwürde durch die RWTH Aachen verliehen.

Weiss ist verheiratet und hat einen Sohn.

Privat ist Weiss für seine Vorliebe für schnelle Gefährte bekannt, in den 80er Jahren nahm er an Langstreckenrennen auf dem Nürburgring teil und startete 21mal in der DTM. Er besitzt einen Pilotenschein für Düsenflugzeuge und fliegt häufig selbst zu Geschäftsterminen.

Er ist Mitglied des Corps Frisia Braunschweig und des Corps Saxo-Thuringia München.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG www.deutschebahn.com Aktualisiert am 23. Februar 2009
  2. Konzern-Schmied aus dem Siegerland, Portrait Heinrich Weiss' zum 65.Geburtstag, Welt online, 26.Mai 2007


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.