FANDOM


Heidi Attenberger (* 17. April 1962) ist eine ehemalige deutsche Ruderin, die zweimal Deutsche Meisterin im Leichtgewichts-Einer wurde und in dieser Bootsklasse an der Weltmeisterschaft teilnahm.

Attenberger gewann 1982 erstmals eine Meisterschaftsmedaille, als sie dritte im Frauen-Einer wurde. 1985 wurde sie nicht nur Deutsche Meisterin im Einer, sondern gewann gleichzeitig auch im Leichtgewichts-Einer der Frauen, der in diesem Jahr zum zweiten Mal ausgefahren wurde. Sie ist damit die einzige Person, die beide Meistertitel im Einer zur gleichen Zeit trug sowie die einzige Person, die überhaupt jemals beide Titel gewinnen konnte.

Im gleichen Jahr wurde sie in dieser Bootsklasse für die Weltmeisterschaft in Hazewinkel nominiert, wo sie bei der ersten regulären Austragung des Leichtgewichts-Einers im Finale den 5. Platz belegte.

Auch 1986 gewann sie die Deutsche Meisterschaft im leichten Einer, während sie in der offenen Gewichtsklasse den 2. Platz erreichte. Bei der Weltmeisterschaft in Nottingham kam sie im Leichtgwichts-Einer auf den 6. Platz. Anschließend beendete Attenberger, die für den Passauer RV startete, ihre Karriere.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.