FANDOM


Halil Savran
Halil Savran 1
Halil Savran im August 2008
Personalia
Geburtstag 20. Juni 1985
Geburtsort WiesbadenDeutschland
Größe 183 cm
Position Sturm

Halil Savran (* 20. Juni 1985 in Wiesbaden) ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

In der Jugend spielte Savran für die Reinickendorfer Füchse, bevor er sich dem SV Lichtenberg 47 anschloss, für die er im Frühjahr 2004 mit 18 Jahren in der ersten Männermannschaft debütierte. 2006 wechselte der Mittelstürmer zum Oberligisten Tennis Borussia Berlin. In der Saison 2007/08 wurde er mit 29 Treffern Torschützenkönig der Oberliga Nordost. Eigentlich erzielte er sogar 32 Treffer, da Ligakonkurrent SV Yeşilyurt Berlin sich jedoch während der Saison aus dem Spielbetrieb zurückzog, wurden seine Treffer aus dieser Begegnung gestrichen.[1]

Seit der Saison 2008/09 spielte Savran für die SG Dynamo Dresden in der 3. Liga. Im Eröffnungsspiel der 3. Liga am 25. Juli 2008 erzielte er beim 1:0-Sieg der Dresdner gegen Rot-Weiß Erfurt das erste Tor in der Geschichte der neu gegründeten Spielklasse. Am 37. Spieltag der Saison 2008/09 erzielte er im Spiel gegen den SSV Jahn Regensburg seinen ersten Hattrick im Profifußball.

Zur Saison 2010/11 wechselte er ablösefrei zum 1. FC Union Berlin, wo er einen bis zum 30. Juni 2012 laufenden Vertrag unterschrieb.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. bild.de, Halil Savran: Dynamos neuer Wunder-Stürmer, 5. Juni 2008


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.