FANDOM


Fairytale Trash Question Dieser Artikel wurde in der Wikipedia zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung:

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Vorlage:Löschantragstext/April Wenn sich Relevanz nicht vererbt, dann ist dieser Verein nicht relevant. --Mikered (Diskussion) 14:30, 20. Apr. 2013 (CEST)


Ambox rewrite Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen.
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden:
Vollprogramm, sofern relevant-Lutheraner (Diskussion)


Die HSG Werratal 05 e.V. ist ein thüringer Handballverein.

Geschichte

Die HSG Werratal 05 ging im Jahre 2005 aus der insolventen SG Werratal 92, einem Zusammenschluss der Handballvereine der thüringischen Gemeinden Breitungen/Werra, Wernshausen und Niederschmalkalden, hervor.

Vereinsdaten

Die HSG Werratal 05 ist sowohl im Männer- als auch im Frauenhandball aktiv. Die 1. Männermannschaft der HSG Werratal 05 spielt derzeit in der Thüringenliga des THV, die Frauenmannschaft in der Frauen Verbandsliga des THV, Staffel 2. Außerdem gibt es noch Juniorenteams in allen Altersklassen, eine 2. Männer-Mannschaft und ein Freizeitteam. Die HSG Werratal 05 leistet Jugend- und zeitgemäße Talentförderung sowohl im Breitensport, wie auch im Leistungsbereich.

Die Heimspiele der HSG Werratal 05 werden im Sportzentrum Breitungen ausgetragen, welches im Jahre 1996 um einen Tribünenbereich erweitert wurde, damit bei größeren Veranstaltungen genügend Fans die Mannschaften unterstützen können.

Vereinsvorsitzender im Jahre 2013 ist Herr Thomas Beyer.

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.