Fandom


Gustav Hensel
Deutsche Fussball-Nationalmannschaft erstes Laenderspiel 1908
Personalia
Geburtstag 23. Oktober 1884
Geburtsort KasselDeutschland
Sterbedatum 29. August 1933
Sterbeort BremenDeutschland
Position Angriff


Gustav Hensel (* 23. Oktober 1884 in Kassel; † 29. August 1933 in Bremen) war ein deutscher Fußballspieler.

Der für den Casseler FV 95 spielende Hensel stand in der Elf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, die am 5. April 1908 ihr erstes offizielles Länderspiel bestritt. Nach der 3:5-Niederlage gegen die Schweiz wurde Hensel, der als Rechtsaußen mit einer Flanke das erste deutsche Länderspieltor der Fußballgeschichte (Torschütze: Fritz Becker) eingeleitet hatte, nicht mehr in die Auswahl berufen.

Der aus Kassel stammende Gustav Hensel starb 1933 in Bremen, wo er als Weinhändler gearbeitet hatte.[1]

Quellen Bearbeiten

  1. Hessische/Niedersächsische Allgemeine vom 19. Mai 2006 [1]


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.