Fandom


Gudrun Wegner Swimming pictogram
Bundesarchiv Bild 183-N0714-0021, Gudrun Wegner

Gudrun Wegner bei den DDR-Schwimmmeisterschaften in Ost-Berlin (1973)

Persönliche Informationen
Name:Gudrun Wegner
Nationalität:Flag of East Germany DDR
Schwimmstil(e):Freistil, Lagen
Geburtstag:28. Februar 1955
Geburtsort:Görlitz
Größe:1,75 m

Gudrun Wegner (* 28. Februar 1955 in Görlitz; † 16. Januar 2005 in Dresden[1]) war eine deutsche Schwimmerin, die für die DDR startete.

Werdegang Bearbeiten

Ihre stärksten Strecken waren die lange Schwimmdistanzen, wie 400 Meter, bzw. 800 Meter Freistil und 400 Meter Lagen.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1972 in München konnte sie über 400 Meter Freistil die Bronzemedaille gewinnen. Bei den ersten Schwimmweltmeisterschaften 1973 in Belgrad wurde sie mit neuer Weltrekordzeit Weltmeisterin über 400 Meter Lagen und konnte zudem die Bronzemedaille über 800 Meter Freistil gewinnen.

1974 wurde sie bei den Schwimmeuropameisterschaften in Wien Vize-Europameisterin über 400 Meter Lagen und Bronzemedaillengewinnerin über 800 Meter Freistil.

Sie erlag am 16. Januar 2005 in Dresden einem Krebsleiden.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Grundsätze mit Fragen. Sächsische Zeitung / www.sz-online.de. 2005-01-19. Abgerufen im 2009-10-20.


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.