FANDOM


Gesellschaft für Freikirchliche Theologie und Publizistik e.V.
(GFTP)
Zweck: Theologische Diskussion
Vorsitz: Andrea Strübind
Gründungsdatum: 1995
Mitgliederzahl: 150 (Stand 2015)
Sitz: Hamburg
Website: http://www.gftp.de

1995 in Berlin gegründeter Verein (GFTP e.V.), der über die von ihm herausgegebene Zeitschrift für Theologie und Gemeinde (ZThG) theologische Beiträge publiziert und jährlich Symposien zu theologischen Gegenwartsfragen veranstaltet. Die GFTP tritt für ein zeitgemäßes Christentum in ökumenischer Vielfalt ein und will auch Laien an theologischen Sachfragen partizipieren lassen. Besonders im freikirchlichen Raum leistet sie theologische Aufklärungsarbeit, um fundamentalistischen Strömungen entgegenzuwirken.

Die GFTP ist in das Vereinsregister der Stadt Hamburg eingetragen und als gemeinnützig und wissenschaftsfördernd staatlich anerkannt. Die Mitgliedschaft steht allen Personen unabhängig von ihrer konfessionellen oder religiösen Zugehörigkeit offen.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.