FANDOM


Gerhard Heer (* 19. Dezember 1955 in Tauberbischofsheim) ist ein ehemaliger deutscher Fechter.

1983 war Heer als fünfter Mann bei der Fechtweltmeisterschaft in Wien Ersatzmann für die Mannschaft der deutschen Degen-Fechter, die den zweiten Platz belegte. Der Fechter qualifizierte sich 1984 mit einem zweiten Platz beim Weltcup-Turnier in Bern für die Olympiamannschaft. In Los Angeles war er erneut Ersatzmann der Degen-Mannschaft, die bei den Olympischen Sommerspielen 1984 die Goldmedaille im Teamwettbewerb errang.

Gerhard Heer gewann mit dem FC Tauberbischofsheim viermal den Europapokal der Landesmeister. Er betreibt ein Fotogeschäft in Tauberbischofsheim.

Literatur Bearbeiten

  • Nationales Olympisches Komitee für Deutschland: Los Angeles 1984. Die Olympiamannschaft der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt am Main 1984

Weblinks Bearbeiten

  • Gerhard Heer in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.