FANDOM


Gerd Zimmermann
Personalia
Name Gerhard Zimmermann
Geburtstag 26. September 1949
Geburtsort Deutschland
Position Abwehrspieler

Gerd Zimmermann (* 26. September 1949) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Er spielte von 1968 bis 1980 in der Fußball-Bundesliga für Borussia Mönchengladbach, SC Fortuna Köln, Fortuna Düsseldorf und Union Solingen. Er wurde mit Gladbach 1970 Deutscher Meister und mit Fortuna Düsseldorf 1979 und 1980 DFB-Pokalsieger. Während der Saison 1982/83 wechselte er am 6. November 1982 von Union Solingen zu Fortuna Köln.

Zimmermann galt zu seiner Zeit als schussgewaltigster Spieler der Bundesliga. 1978/79 gelangen ihm als Abwehrspieler 13 Bundesliga-Tore, insgesamt schoss er in 203 Bundesligaspielen 44 Tore. Seine „Flattermänner“, aus 30 bis 35 Meter Entfernung auf das Tor geschossen, wurden von den Torleuten gefürchtet.

LiteraturBearbeiten

  • Matthias Weinrich: 35 Jahre Bundesliga. Teil 1: Die Gründerjahre 1963–1975. Agon, 1998, ISBN 3-89784-132-0.
  • Edgar Hitzel, Raphael Keppel: Chronik der 2. Fußball-Bundesliga 1974–1989. Sport- und Spielverlag, 1990, ISBN 3-9802172-7-2.
  • Holger Jenrich: Das Borussia Mönchengladbach Lexikon. Die Werkstatt, 2007, ISBN 978-3-89533-585-3.

Weblinks Bearbeiten

en:Gerd Zimmermann

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.