FANDOM


Die Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V. (GWK) ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der herausragende junge Künstlerinnen und Künstler (Sparten: bildende Kunst, klassische/neue Musik, Literatur) fördert, die in Westfalen-Lippe geboren sind oder dort leben und arbeiten. Darüber hinaus entwickelt die GWK Kulturprojekte für die Region und führt sie in Kooperation mit Veranstaltern vor Ort durch.

Förderbereiche/Geschäftsgebiete Bearbeiten

Die GWK unterstützt die jungen Künstler durch:

  • die Vergabe von insgesamt fünf GWK-Förderpreisen für bildende Kunst, Musik und Literatur pro Jahr,
  • individuelle Projektzuschüsse,
  • Projektberatung und -konzeption,
  • Vermittlung von Sponsoren, Veranstaltern oder Kooperationspartnern,
  • Beratung in Fragen der Antragstellung und Förderung sowie des künstlerischen Selbstmanagements,
  • das CD-Label CC ClassicClips,
  • eigene Veranstaltungen.

Träger/Förderpartner Bearbeiten

Die GWK wird von zahlreichen Mitgliedern und acht Förderpartnern getragen. Premium-Förderpartner der GWK sind:

  • Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial-Versicherungen
  • RWE
  • NRW.BANK
  • Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Außerdem unterstützen diese Förderpartner die GWK:

  • WGZ-Bank
  • Westfälisch-Lippischer Sparkassen- und Giroverband
  • Stiftung Westfälische Landschaft
  • Volksbanken und Raiffeisenbanken

Mitgliedschaft Bearbeiten

Die GWK steht allen offen, die sich für die junge Kunst und die Kultur in der Region engagieren wollen. Der Mitgliedsbeitrag für Privatpersonen beträgt 50 €, für Firmen 100 € im Jahr. Darüber hinaus nimmt die GWK Spenden entgegen. Die Beiträge können steuerlich geltend gemacht werden.

Verantwortliche Bearbeiten

  • Geschäftsführerin: Susanne Schulte
  • Vorstand: Barbara Rüschoff-Thale, Kulturdezernentin des LWL, Peter Nölke, Karl Teppe
  • Kuratoriumsvorsitzender: Heiko Winkler

Weblink Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.