FANDOM


Günter Krautscheid (* 1942) ist ein Fahrradbauer und ehemaliger Radrennfahrer aus Bochum.

Krautscheid fuhr von 1953 bis 1966 Radrennen und brachte es dabei bis in die Nationalmannschaft.

Nach seinem Rückzug vom aktiven Radsport bildete er sich zum Schlosser und Schweißer weiter und gründete 1977 in Bochum-Stiepel ein Radsportfachgeschäft, in dem er von Anfang an eigene Fahrradrahmen unter der Marke Krabo (von „Krautscheid Bochum“) fertigte. Die Produktion seiner Rahmenmanufaktur liegt bei etwa 120 Rahmen im Jahr.

Krautscheids Rennräder werden aus Stahl, Aluminium, Carbon und auch aus Titan, wofür besondere Schweißtechniken erforderlich sind, gefertigt. Fahrräder von Krautscheid sind überregional für ihre hohe Qualität bekannt, und so gehören auch etablierte Profis aus der Weltspitze des Radsports, wie etwa Erik Zabel oder Rolf Aldag, zu den Kunden Krautscheids.

WeblinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.