FANDOM


Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern
 
Verband Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern
Erstaustragung 1991/92
Mannschaften 16 Teams
Titelträger FC Schönberg 95
Stufe Liga 6
Region Deutschland Lage von Mecklenburg-Vorpommern
Oberliga Nordost (V)
↓ Landesliga Nord (VII)
Landesliga West (VII)
Landesliga Ost (VII)



Die Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern ist die höchste Liga auf dem Gebiet des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Als Verbandsliga bildet sie eine der sechsthöchsten Spielklassen im deutschen Fußball. Der Staffelmeister steigt direkt in die Fußball-Oberliga Nordost auf. Gegründet wurde sie als Landesliga Mecklenburg-Vorpommern mit Beginn der Saison 1991/92. 1995/96 wurde dann die Verbandsliga eingeführt. Eine Klasse tiefer wurde seitdem in den Landesligen West und Ost gespielt. Mit Beginn der Spielzeit 2009/10 wird unterhalb der Verbandsliga in drei Landesligen gespielt, die sich in die Bereiche Nord, West und Ost aufteilen.

Saison 2009/10 Bearbeiten

FC Vorwärts Drögeheide – TSV Friedland 1814 – TSV Graal-Müritz 1926 – Greifswalder SV 04 II – HSG Uni Greifswald – FSV 1919 Malchin1. FC Neubrandenburg 04 – Pasewalker FV – SV Blau-Weiß Polz – Rostocker FCFC Schönberg 95FC Eintracht SchwerinSievershäger SV 1950SV Waren 09SV WarnemündeFC Anker Wismar

Meister der Landesliga Mecklenburg-Vorpommern von 1991/92 bis 1994/95 Bearbeiten

Meister der Landesliga Mecklenburg-Vorpommern

Meister der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern seit 1995/96 Bearbeiten

Meister der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern

Weblinks Bearbeiten



Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.