FANDOM


Fritz Ewert (* 9. Februar 1937; † 16. März 1990 in Swisttal-Heimerzheim) war ein deutscher Fußballspieler.

Der Torwart spielte bis 1957 bei der TuRU Düsseldorf. Dann wechselte er zum 1. FC Köln, mit dem er zweimal Deutscher Meister wurde (1962 und 1964). War er im ersten Bundesliga-Jahr noch Stammkeeper des FC, so verlor er in der darauffolgenden Spielzeit seinen Platz an Toni Schumacher. Als 1966 mit Milutin Soskic ein jugoslawischer Nationaltorwart verpflichtet wurde, wechselte Ewert in die Niederlande zum AZ Alkmaar. Insgesamt hatte er für die Kölner 230 Pflichtspiele bestritten.

Viermal spielte er in der deutschen Nationalmannschaft. Sein Debüt im Nationalteam gab er am 21. Oktober 1959 beim 7:0-Sieg gegen die Niederlande.

Fritz Ewert verstarb 1990 nach langer, schwerer Krankheit.

Vereine Bearbeiten

Statistik Bearbeiten

Erfolge Bearbeiten

  • 1960 Deutscher Vize-Meister
  • 1962 Deutscher Meister
  • 1963 Deutscher Vize-Meister
  • 1964 Deutscher Meister


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.