FANDOM


Zweck des Vereins Freilichtmuseum Felsberg e.V. ist die Förderung der Umweltbildung und des Umweltschutzes, der Wissenschaft, Forschung, Kunst und Kultur sowie der Landschafts- und Denkmalpflege. Der Vereinszweck wird u.a. durch Initiativen, Maßnahmen und Projekte in folgenden Bereichen verwirklicht:

Naturpädagogik, Umweltbildung und Umweltschutz durch die Ausarbeitung und Durchführung von Bildungsangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; die Organisation von Seminaren und Fortbildungen für pädagogisch Tätige in Kindergärten und Schulen, sowie die Beteiligung an Projekten und Initiativen anerkannter Naturschutzorganisationen wie z. B. NABU, BUND, WWF.

Living History & Reenactment im Bezug auf die Erforschung der Präsenz römischer Steinhauer am Felsberg in der Spätantike durch eine möglichst authentische Darstellung der Methoden und Techniken der Steinbearbeitung anhand von Modellen, Exponaten und Installationen wie z. B. Steinsäge, Keilspaltung, Verladehilfen, Transportmittel, Kommunikation und Logistik.

Landschafts- und Denkmalpflege durch Revitalisierung der Streuobstbestände auf dem Felsberg (Erhaltung, -pflege und Neupflanzungen), sowie der Beteiligung an Maßnahmen zur Sicherung und Erhaltung der römischen Werkplätze und Werkstücke.

Der Verein Freilichmuseum Felsberg e.V. wurde am 1. Mai 2009 gegründet und hat seinen Sitz in Seeheim-Jugenheim im Kreis Darmstadt-Dieburg. Der Verein ist gemeinnützig anerkannt und beim Vereinsregister Darmstadt unter der Nr.: 82712 eingetragen. Vorrangiges Projekt des Vereins ist die Rekonstruktion eines römischen Feldlagers auf dem Gipfel des Felsberges.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.