FANDOM


Frank Paulus
Personalia
Geburtstag 7. September 1978
Geburtsort WetzlarDeutschland
Position Abwehrspieler

Frank Paulus (* 7. September 1978 in Wetzlar, Hessen) ist ein deutscher Fußballspieler. Zurzeit spielt er bei SC Borea Dresden in der Fußball-Oberliga Nordost.

Karriere Bearbeiten

Im Sommer 2003 wechselte Paulus von Dynamo Dresden zu Alemannia Aachen, wo er seine erfolgreichste Zeit als Profi hatte. In der ersten Spielzeit 2003/04 verpasste er mit Aachen nur um einen Punkt den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga, den sich der 1. FSV Mainz 05 sicherte. Im DFB-Pokal kam die Alemannia bis ins Finale verlor dieses aber mit 2:3 gegen Werder Bremen, Paulus spielte 90 Minuten durch. Gemeinsam mit Spielern wie Dennis Brinkmann und Emmanuel Krontiris stand Paulus für die sogenannte „neue Alemannia“. In der folgenden Saison spielte Alemannia Aachen durch den Einzug ins Finale von Berlin im UEFA-Pokal. Frank Paulus absolvierte alle Spiele, Gegner waren der FC Sevilla, OSC Lille, Zenit Sankt Petersburg, AEK Athen und AZ Alkmaar.

2005 wechselte Paulus zu Holstein Kiel, die in der Fußball-Regionalliga spielten, der damals dritthöchsten Fußball-Liga in Deutschland. In Kiel spielte er zwei Jahre, bevor sich den Oberligisten SC Borea Dresden anschloss, wo er einen bis 2011 datierten Vertrag besitzt.

Erfolge Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.