Fandom


Frank Möller (* 16. Februar 1960 in Hohen Neuendorf) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet und aktiver Trainer.

Er betrieb in den Jahren von 1978 bis 1988 Leistungssport in den Sprintdisziplinen (100–400 m). Die größten Erfolge waren der 4. Platz bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul (4x400m-Staffel) und der noch heute existente deutsche Rekord in dieser Disziplin. Seit 1988 arbeitet er erfolgreich als Trainer im Sprintbereich in Potsdam und z. T. für den DLV. Bekannteste Schützlinge seiner Trainerlaufbahn mit internationalen Erfolgen sind Sven Göhler (110 m Hürden) und Claudia Hoffmann (400 m).

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.