FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

Fairytale package multimedia Portal:MusikÜbersicht zum Thema Musik


Der Fanfaren- und Spielmannszug Altenstadt e.V. ist ein eingetragener Musikverein aus Altenstadt (Hessen).

Der Zug spielt ausschließlich auf Naturton-Instrumenten. Zu den Stärken des Vereins wird neben dem breitgefächerten musikalischen Repertoire auch das Marschieren gezählt. Seit der Gründung 1928 ist der Verein ein Wegbegleiter und Repräsentant der Gemeinde Altenstadt.

Aktivenzahlen Bearbeiten

2008 sind im Fanfaren- und Spielmannszug etwa 62 Musiker aktiv. Davon spielen 21 Flöte, zehn Fanfare, elf Horn, vier Bariton, drei Sousaphon und 13 sind im Schlagwerk tätig.

Auslandsreisen Bearbeiten

Der Fanfaren- und Spielmannszug Altenstadt ist das Aushängeschild der Gemeinde Altenstadt und trägt den Adler der Stadt durch ganz Europa. Die Europatournee 2007 führte die Spielleute nach Frankreich, Polen und Holland. Zudem gab es schon in der Vergangenheit Auftritte in Tschechien, Belgien, Italien und Österreich.

Erfolge Bearbeiten

Der Fanfaren- und Spielmannszug bestreitet seit 1954 nationale- sowie internationale Wettstreite. Insgesamt wurden schon weit über 100 erste Plätze erspielt. Zu den bedeutendsten Erfolgen des Vereines zählen:

  • 1969: Internationaler Musikwettstreit Deventer/Niederlande: Gemischte Klasse - 1. Platz; Spielmannszugklasse - 1. Platz / Ehrenpreis; Fanfarenzugklasse - 1. Platz
  • 1971: Deutsche Meisterschaft in Springe/Deister: Gemischte Klasse - 1. Platz / Deutscher Meister
  • Internationaler Deutschlandpokal Alsfeld:
    • 1991 Fanfarenzugklasse - 1. Platz / Deutschlandpokalsieger
    • 1995 Fanfarenzugklasse - 1. Platz / Deutschlandpokalsieger
    • 1995 Gemischte Klasse - 1. Platz / Deutschlandpokalsieger
    • 1999 Gemischte Klasse - 1. Platz / Deutschlandpokalsieger
    • 2007 Offene Klasse - 1. Platz / Deutschlandpokalsieger
  • 1996: Internationale Mars- en Showwedstrijden in Hamont/Belgie: Fanfarenzugklasse - 1. Preis; Gemischte Klasse - 1. Preis
  • 1997: Wereld Muziek Concours in Kerkrade/Niederlande: 1. Division Sektion B - Silbermedaille
  • 2001: Bundesmusikfest in Friedrichshafen: Marschwertung - Prädikat: "ausgezeichnet"; Gemischte Klasse - Prädikat: "sehr gut"
  • 2005: Hessenmeisterschaft in Mainz-Kastell: Marschwertung - Goldmedaille / Hessenmeister; Bühne - Fanfarenzugklasse - Goldmedaille / Hessenmeister; Bühne - Gemischte Klasse - Goldmedaille / Hessenmeister
  • 2006: Deutsche Meisterschaft in Meinerzhagen: Bühne - Gemischte Klasse - Goldmedaille / Deutscher Meister

Geschichte Bearbeiten

Der Fanfaren- und Spielmannszug Altenstadt e.V. wurde im Jahre 1928 als Unterabteilung der Freien Sportgemeinde Altenstadt gegründet worden. Nach der Gründung im Jahre 1928 waren 22 Mitglieder im Zug aktiv. Ein Jahr später waren es bereit 32 und im Jahr 1930 entstand der erste Schülerspielmannszug mit insgesamt 16 Schülern.

Im Jahre 1933 wurde der Fanfaren- und Spielmannszug Altenstadt sowie die Freie Sportgemeine Altenstadt von der SA für politisch unzuverlässig erklärt, die Instrumente und Sportgeräte wurde konfisziert und der Verein wurde im selben Jahr noch verboten.

Nach dem Krieg erfuhr der Spielmannszug im Jahre 1952 eine Neugründung. In Altenstadt wurde nach 19 Jahre wieder Musik gemacht. Der erste Auftritt des Vereins fand zur Feierlichkeit des 40-jährigen Bestehens der FSG Altenstadt statt. In den nächsten Jahren wuchs der Verein weiter heran. Der Instrumentenbestand wuchs genauso wie die Mitgliederzahl und die Anzahl der Auftritte. Bereits im Jahre 1952 besaß der Spielmannszug nun auch Blechblasinstrumente. Naturton Fanfaren wurden gekauft und kurze Zeit später wurden daran auch die ersten Musiker ausgebildet. Es entstand nun ein richtiger Fanfaren- und Spielmannszug welcher sich prächtig entwickelte. Im Sommer 1965 wurde das Instrumentarium durch den Kauf von Helikonfanfaren (Bariton) erweitert. Der FSZ Altenstadt nahm mittlerweile auch an einigen Wettstreiten in der Umgebung teil. Im Jahre 1966 wurde das Instrumentarium durch den Kauf von Sousaphonen erweitert, welche den Klang des Gesamtzuges erheblich mehr Volumen verliehen. Im Jahre 1968 feierte der Verein sein 40-jähriges Bestehen mit einem großen Wettstreit. Im Jahre 1969 spielte der Verein zum ersten Mal im europäischen Ausland. Der erste Auslandsauftritt führte die Musikanten nach Deventer in den Niederlanden. 1971 stand eine weitere wichtige Reise auf dem Terminplan des Vereins. Die Altenstädter Spielleute flogen nach West-Berlin um dort während einer Gemeindewahl unter den Augen des damaligen Bundeskanzlers Willy Brandt zu musizieren.

Der wichtigste musikalische Meilenstein bis dahin gelang im Jahre 1971 mit der Erringung der Deutschen Meisterschaft in Springe/Deister. Im Jahre 1973 trat der Fanfaren- und Spielmannszug Altenstadt aus dem Deutschen Turnerverband aus. 1975 wurden neue Uniformen beschafft. Die erste Schallplatte des Vereines erschien im Jahre 1979. Es wurden 500 Platten gepresst, die zum Verkauf und als Gastgeschenke an andere Vereine dienten. Die zweite Schallplatte des Vereins wurde im Jahre 1985 produziert und wurde 1986 veröffentlicht. Auf dieser zweite Schallplatte befanden sich 14 Musikstücke. Die aktuelle Uniform des Vereins wurde 1992 angeschafft, die es auch in einer Sommervariante gibt. Im Jahre 1993 trennte sich der Fanfaren- und Spielmannszug Altenstadt von der Freien Sportgemeinde Altenstadt. Nun war der FSZ ein eigenständiger Verein in Altenstadt mit eigener Satzung. Der Verein feierte im Jahre 2008 sein 80-jähriges Jubiläum.

Jugend Bearbeiten

Im Verein selbst sind 32 der 62 aktiven Musiker unter 27 Jahren und zählen somit noch als Jugendliche. Zudem sind zahlreiche Kinder und Jugendliche in Ausbildung. Jährlich werden Ausflüge und Jugendfreizeiten organisiert um die Kinder dem Zug näher zu bringen. Die Jugendleitung spielt dabei eine große Rolle. Der Fanfaren- und Spielmannszug Altenstadt hat 2007 einen Jugendzug gegründet, der den Kindern und Jugendlichen, die gerade die Ausbildung abgeschlossen haben, den Übergang in den aktiven Zug zu erleichtern. Die Ausbildung dauert abhängig vom Instrument unterschiedlich lange und wird von qualifizierten Ausbildern durchgeführt. Die Ausbilder sind dabei teilweise vom eigenen Verein und teils externe Ausbilder.

Tonträger Bearbeiten

Zu den ersten zwei Schallplatten des Vereins die im Jahre 1979 und 1985 erschienen sind, veröffentlichte der Fanfaren- und Spielmannszug Altenstadt noch im Jahre 1998 die erste CD mit dem Titel „Auf neuen Wegen“. Auf dieser CD sind insgesamt 15 Titel zu hören. Die zweite CD wurde anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Vereins im Jahre 2004 herausgebracht. Die CD trägt den Titel „Jubiloso“ nach einem gleichnamigen Musikstück. Auf der zweite CD sind insgesamt 19 Titel zu hören, es sind teilweise Livemitschnitte vom Jubiläumskonzert 2003 und zum anderen Teil Studioaufnahmen. Zudem existiert eine nie veröffentlichte CD des Jubiläumskonzerts.

Uniform Bearbeiten

Die aktuelle Uniform des Vereins ist in den Farben rot-weiß gehalten und stellt ein einheitliches Erscheinungsbild dar. Zudem besitzt der Verein eine Sommeruniform, die luftdurchlässiger und dünner ist als die historische Uniform. Sonstige Kleidungsstücke des Vereins sind Regenjacken, Westen, Jogginganzüge, Pullover und T-Shirts.

Weblinks Bearbeiten

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.