FANDOM


Der Fachverband Tischtennis Bremen (FTT Bremen) ist der Zusammenschluss der Tischtennis-Vereine in der Freien Hansestadt Bremen. Er ist nach Anzahl der Mitglieder und flächenmäßig der kleinste Landesverband im DTTB. Zugleich ist es der jüngste TT-Verband in den alten Bundesländern. Die Geschäftsstelle befindet sich in Bremen, Präsident ist seit Juni 2014 Tobias Genz.

Das amtliche Organ des FTT Bremen ist die Zeitschrift Bremer Tisch-Tennis Spiegel, die 1955 erstmals erschien.

Historie Bearbeiten

Am 24. Mai 1946 wurde eine Abteilung Tischtennis im Bremer Sportbund gegründet, der 9 Vereine angehörten. Zu den treibenden Kräften zählten Anni Gries, Hans Schwingel, „Bubi“ Fahrtmann und Georg Heiliger. Diese Abteilung schloss sich 1947 dem neu gegründeten Tischtennis-Verband Niedersachsen (TTVN) an. Hier vertrat Werner Kiene aus Bremerhaven den Bremer Bereich als 2. Vorsitzender.

Bei Gründung des DTTB strebte man an, dass jedes Bundesland einen eigenen Tischtennis-Verband haben solle. So scherte Bremen aus dem TTVN aus und gründete im Januar 1951[1] den Fachverband Tischtennis Bremen.

Erster Vorsitzender war Erhard Schulz († 4. August 1960)[2], 1959 übernahm Gert Dieter Elling (* 17. April 1925; † 19. Mai 1988) die Führung[3]. Ab 1980 war Karl-Heinz Schulz Vorsitzender[4].

Mitgliederentwicklung Bearbeiten

Jahr Vereine Mitglieder Mannschaften
1951 9
1960[5] 48 2.181
1976 58 4.271
1990[6] 63 518
1995[7] 60 466
2000 57 2.534

Erfolgreiche Vereine Bearbeiten

Zu den erfolgreichsten Vereinen des Verbandes zählen neben Werder Bremen, der 2005/06 in der 1.Bundesliga spielte, der TuS Vahr, welcher ebenfalls von 1983 bis 1986 in der 1.BL spielte und der mit 44 Mannschaften zu den größten Vereinen in Deutschland zählte.

Ehrenmitglieder Bearbeiten

  • Karl-Heinz Schulz
  • Horst Böttjer
  • Fritz Piepkorn
  • Frieda Piepkorn

Literatur Bearbeiten

  • 25 Jahre Fachverband Tischtennis Bremen, Zeitschrift DTS 1976/1, S. 49

Einzelnachweise und Anmerkungen Bearbeiten

  1. Über das genaue Gründungsdatum gibt es unterschiedliche Angaben. Die Zeitschrift DTS nennt 1976 in Heft 1 den 1. Januar 1951, auf der Webseite des FTT Bremen wird der 19. Januar 1951 angegeben.
  2. Zeitschrift DTS, 1960/16 Ausgabe West S.2
  3. Karl-Heinz Schulz: Zum Tode von Gert Dieter Elling, Zeitschrift DTS, 1988/7 S.14
  4. Zeitschrift DTS, 1985/8 S.27
  5. Zeitschrift tischtennis, 2008/4 regional/Nord S.6
  6. Zeitschrift DTS, 1990/7 S.27
  7. Zeitschrift DTS, 1995/4 S.26

Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.