FANDOM


Evelyn Hübscher, geb. Matz (* 22. November 1955 in Berlin) ist eine ehemalige deutsche Handballspielerin.

Ihr Verein in der DDR-Oberliga war der TSC Berlin, mit dem die 1,76 Meter große und 70 Kilogramm schwere Spielerin 1977 und 1979 den Europapokal der Pokalsieger und 1978 den Europapokal der Landesmeister gewann.

Mit der DDR-Auswahl gewann sie bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal Silber und Olympischen Spielen 1980 in Moskau die Bronze. 1975 und 1978 wurde sie mit dieser Mannschaft Weltmeisterin, auch bei den Weltmeisterschaften 1982 und 1986 stand sie im Aufgebot der DDR.

Sie bestritt 270 Länderspiele[1].

Sie war verheiratet und hat zwei Kinder.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. www.dhb.de


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.