FANDOM


Erwin Kaldarasch (* 19. April 1940 in Brodina) ist ein deutscher Handballspieler und -trainer.

Er spielte für den SC DHfK Leipzig. Mit diesem Verein gewann er 1966 den Europapokal der Landesmeister.

Im Aufgebot der Männer-Handballnationalmannschaft der DDR spielte Erwin Kaldarasch bei der Weltmeisterschaft 1964[1].

Kaldarasch trainierte von 1967 bis 1976 die Mannschaft der SV Post Schwerin, die er in die höchste Spielklasse, die Oberliga, führte. Von 1983 bis 1986 und 1998/1999 trainierte er die Schweriner erneut[2]. In den 1980er Jahren und wieder ab 2003 war er Trainer der Algerische Männer-Handballnationalmannschaft[3][4]. Er war vor 2003 auch als Handballtrainer in Indien, Kamerun und Mali tätig[5].

Belege Bearbeiten

  1. Statistik auf www.dhb.de
  2. www.handball-world.com, 19. April 2010
  3. www.sv-post-schwerin.de
  4. extratip-goettingen.de
  5. Berliner Zeitung, 21. Januar 2004


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.