FANDOM


Fairytale package multimedia Portal:MusikÜbersicht zum Thema Musik


Die Entlebucher Kantorei war ein Konzertchor, der sich primär der oratorischen Literatur des Barock, der Klassik und des 20. Jahrhunderts widmete.

Geschichte Bearbeiten

Markus Zemp (Dirigent, Organist und Pädagoge) gründete 1987 die Entlebucher Kantorei. Der Chor arbeitetete projektbezogen und erarbeitetete die Konzerte jeweils in einer kurzen Vorbereitungszeit. Aus einem Grundstock von etwa 200 Choristen formierte sich jeweils das erforderliche Ensemble. Nebst vielen Solistinnen und Solisten wirkten folgende Orchester mit: Camerata Corona Stans, Capriccio Basel, Orchester des Collegium Musicum Luzern, Kammerensemble Luzern, Kammerorchester der Hofkirche Luzern, Langnauer Orchester, Luzerner Sinfonieorchester. Sie wurde 2011 aufgelöst

Repertoire Bearbeiten

Zur Aufführung gelangen meist oratorische Werke aus dem Barock, der Klassik und dem 20. Jahrhundert, aber auch a-cappella-Literatur der Renaissance und der Romantik.

Literatur Bearbeiten

  • Hanspeter Renggli: Die Entlebucher Kantorei. In: Benno Baumler (Hrsg.): Das klingende Tal: Geschichte der Musik, des Musizierens und der musikalischen Institutionen im Entlebuch. Verein Entlebucher Musikgeschichte, Druckerei Schüpfheim, 2008, ISBN 978-3-907821-59-6 (Online)

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.