FANDOM


Emmy Albus (* 13. Dezember 1911 in Barmen; † 20. September 1995 in Berlin) war eine deutsche Leichtathletin, die in den 1930er Jahren im 100-Meter-Lauf erfolgreich war. Von 1934 bis 1936 war sie an zwei Weltrekorden der deutschen 4-mal-100-Meter-Staffel beteiligt. Bei der Europameisterschaft 1938 gewann sie die Goldmedaille mit der deutschen 4x100-Meter-Staffel.

Emmy Albus gehörte zunächst dem Sportverein Barmer SV an, später dem SC Charlottenburg. In ihrer Wettkampfzeit war sie 1,72 m groß und 57 kg schwer.

Teilnahme an internationalen Höhepunkten Bearbeiten

Rekorde (4x100-Meter-Lauf) Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

  • Emmy Albus in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.