FANDOM


Egon Coordes
Personalia
Name Egon Coordes
Geburtstag 13. Juli 1944
Geburtsort WesermündeDeutschland
Position Abwehr

Egon Coordes (* 13. Juli 1944 in Wesermünde (heute Bremerhaven)) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und Fußballtrainer.

Spielerkarriere Bearbeiten

Egon Coordes begann seine Karriere als Spieler bei TS Lehe und kam über den TuS Bremerhaven 93 1969 zu Werder Bremen. Für den Bundesligisten absolvierte er 50 Pflichtspiele und erzielte dabei ein Tor.

1971 wechselte er zum VfB Stuttgart. Als Stuttgart am Ende der Saison 1976 in die 2. Bundesliga abstieg, erklärte Coordes mit 31 Jahren seinen Rücktritt als Fußballspieler.

Trainerkarriere Bearbeiten

Seine Trainerkarriere begann Coordes beim OSC Bremerhaven, die damals in der Regionalliga Nord spielten. Nach seinem Engagement dort war er Assistenztrainer bei Bayern München und trainierte für eine Saison den VfB Stuttgart.

In den folgenden Jahren trainierte er mehrere Vereine, u. a. den Hamburger SV, Austria Wien und die Olympiaauswahl des Iran.

Aktuell ist Coordes Chefanalytiker des FC Bayern München.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.