Fandom


ESV Lok Meiningen
Frauen- & Mädchenfußball
Logo Frauenfußball Meiningen 2
Basisdaten
Name ESV Lokomotive Meiningen e. V.
Sitz Meiningen, Thüringen
Gründung 2005
Farben blau-blau-blau
Erste Mannschaft
Trainer Enrico Muffel
Spielstätte Kunstrasenplatz im Stadion Maßfelder Weg
Plätze 1000
Liga Thüringen-Liga (Verbandsliga)
2016/17 9. Platz
Kit left arm.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Heim
Kit left arm.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Auswärts

Der ESV Lok Meiningen (Eisenbahnsportverein Lokomotive Meiningen e. V.) ist ein 1949 gegründeter Sportverein in der südthüringischen Stadt Meiningen. Der Frauen- und Mädchenfußball bildet eine der mitgliederstärksten Sektionen der insgesamt neun Sportabteilungen. Die Frauenmannschaft spielt in der Thüringen-Liga.

Geschichte Bearbeiten

Die Abteilung Frauen- und Mädchenfußball des ESV Lok Meiningen wurde im Jahr 2005 gegründet. In den ersten Jahren bestanden ausschließlich Mädchenmannschaften verschiedener Altersklassen. Die Mädchen konnten bereits mehrere Landesmeisterschaften für sich entscheiden. Die Frauenmannschaft wurde 2010 gebildet und errang 2012 und 2013 den Kreismeistertitel. Ab der Saison 2013/14 spielten sie in der Frauen-Landesklasse West. 2015 stiegen die Frauen in die höchste Liga des Landes, der Verbandsliga Thüringen bzw. Thüringen-Liga auf und belegte dort in den Saisons 2015/16 den 8. Platz und 2016/17 den 9. Platz.[1] Die Heimspielstätte ist das Stadion Maßfelder Weg in der Südstadt von Meiningen. Dort wird von den vier Fußballfeldern überwiegend der Kunstrasenplatz genutzt.

Mannschaften Bearbeiten

  • Die Frauenmannschaft spielt in der Thüringen-Liga bzw. Verbandsliga. In der Saison 2016/17 belegte sie hier den 9. Platz. Trainer ist zurzeit Enrico Muffel.
  • Die B-Juniorinnen sind ebenfalls in der höchsten Spielklasse Thüringens vertreten.
  • Die C-Juniorinnen spielen seit 2010 in der Verbandsliga.
  • Die D-Juniorinnen spielen in der Verbandsliga.
  • Des Weiteren existieren Teams der E- und F-Juniorinnen.

Erfolge Bearbeiten

  • Frauenmannschaft: Kreismeister 2012 und 2013.
  • C-Mädchen: Thüringer Vizemeister 2016/17.
  • D-Mädchen: Thüringer Landesmeister 2010/11.
  • E-Mädchen: Thüringer Landesmeister 2010/11, 2012/2013.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. fussball.de


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.