FANDOM


EFFIFU
Das Logo des EFFIFU
Verliehen von SPORT MEDIA SERVICE SMS GmbH
Art Ehrenzeichen
Verliehen für Effizientester Fußballer der Bundesliga
Status Wird verliehen
Daten
Beschreibung Orange und Blau, mit „EFFIFU“ beschriftete Glasscheibe, Marmorboden
Stiftungsjahr 1999
Erstmals verliehen Saison 1999/2000
Letzte Verleihung Saison 2010/11
Verleihungen 12
Unterschiedliche Personen 10
Rangfolge
Nächste höhere Auszeichnung
Nächste niedrigere Auszeichnung

Der Preis EFFIFU, zusammengesetzt aus den Worten effizientester und Fußballer, ist eine Auszeichnung für denjenigen Spieler aus der deutschen Fußball-Bundesliga, der während einer Saison mit seinen Toren den größten Anteil an Punktgewinnen seiner Mannschaft hat. Dabei werden entscheidende Führungs-, Sieg- oder Ausgleichstreffer mit entsprechenden Punkten bewertet. Der Spieler mit den meisten Punkten wird EFFIFU[1]. Der Titel wird seit der Saison 1999/2000 verliehen.

Geschichte Bearbeiten

Der EFFIFU wurde 1999 von einem Fachgremium, bestehend aus führenden Sportjournalisten von der Sport Media Service (SMS) München, ins Leben gerufen. Die Prämie war von 2000 bis 2001 10.000 DM, seitdem 5.000 Euro. Die erfolgreichsten Spieler sind Michael Ballack und der Brasilianer Aílton; beide waren je zweimal EFFIFU. Außerdem war Aílton 2001 der erste ausländische EFFIFU. Michael Ballack war der bisher einzige EFFIFU zweier Vereine, nämlich 2002 Bayer 04 Leverkusen und 2006 FC Bayern München. Ältester EFFIFU war 2000 Ulf Kirsten mit 34 Jahren, der jüngste war 2005 Dimitar Berbatov mit 24 Jahren. Noch nie teilten sich zwei Spieler den Titel des EFFIFU. Vier wurden am Ende der Saison auch Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga.

Regeln Bearbeiten

Die Punkteverteilung erfolgt nach einem exakt definierten Schlüssel. Dieser wird in folgenden Beispielen erläutert:

  • Bei Endstand 1:0 gibt es zwei Punkte für den Torschützen, denn einen Punkt hätte das Team auch bei 0:0 gehabt.
  • Bei Endstand 2:0 gibt es zwei Punkte nur für den ersten Torschützen, denn das zweite Tor brachte keine Punkte mehr.
  • Bei Endstand 1:1 gibt es einen Punkt für jeden Torschützen.
  • Bei Endstand 2:1 gibt es einen Punkt für den ersten Torschützen des Siegers, zwei Punkte für den Schützen des Siegtores.
  • Bei Endstand 2:2 gibt es einen halben Punkt für jeden Torschützen.
  • Bei Endstand 3:1 gibt es einen Punkt für den ersten Torschützen des Siegers, zwei Punkte für den Schützen des Siegtores. Das dritte Tor brachte keine zusätzlichen Punkte ein.
  • Bei Endstand 3:2 gibt es einen halben Punkt für die beiden ersten Treffer des Siegers, zwei Punkte für den Schützen des Siegtores.
  • Bei Endstand 3:3 gibt es 0,33 Punkte für jeden Torschützen.
  • Bei Endstand 0:0 gibt es keine Punktvergabe.

Liste der EFFIFU Bearbeiten

Ulf Kirsten

Ulf Kirsten: der erste und älteste EFFIFU

Mitko Berbatov

Dimitar Berbatov: der jüngste EFFIFU

  • Saison: Nennt die Saison, in der der Spieler EFFIFU wurde
  • Spieler: Nennt den Spielernamen des EFFIFUs; fett markierte Spieler sind noch in der Bundesliga aktiv; rot markierte Spieler sind am Ende der Saison auch Torschützenkönig geworden
  • Nation: Nennt die Nationalität des EFFIFUs
  • Verein: Nennt den Verein, für den der Spieler in der Saison gespielt hatt; grün markierte Vereine konnten in der jeweiligen Saison auch die deutsche Meisterschaft gewinnen[2]
  • Tore: Nennt die Anzahl der Tore, die der Spieler in der Saison erzielt hat
  • Punkte: Nennt die Anzahl der Punkte, die der Spieler während der Saison erzielt hat (Punkteverteilung siehe oben); die gelb markierte Zahl kennzeichnet die höchste Anzahl an Punkten, die je in Deutschland innerhalb einer Bundesliga-Saison erzielt wurde
  • Alter: Nennt das Alter des Spielers am Ende der Saison
Saison Spieler Nation Verein Tore Punkte Alter
1999/00 Kirsten, UlfUlf Kirsten DeutschlandFlag of Germany Deutschland Leverkusen, BayerBayer 04 Leverkusen 17 20,00 34
2000/01 {{{2}}}, AíltonAílton BrasilienFlag of Brazil Brasilien Werder Bremen 14 16,83 27
2001/02 Ballack, MichaelMichael Ballack DeutschlandFlag of Germany Deutschland Bayer 04 Leverkusen 17 17,83 25
2002/03 Bobic, FrediFredi Bobic DeutschlandFlag of Germany Deutschland Hannover 96 14 18,50 31
2003/04 Aílton BrasilienFlag of Brazil Brasilien Bremen, WerderWerder Bremen 28 24,50 30
2004/05 Berbatov, DimitarDimitar Berbatov [3] BulgarienFlag of Bulgaria Bulgarien Bayer 04 Leverkusen 20 16,33 24
2005/06 Ballack, MichaelMichael Ballack [4] DeutschlandFlag of Germany Deutschland FC Bayern München 14 19,33 29
2006/07 Gekas, TheofanisTheofanis Gekas [5] GriechenlandFlag of Greece Griechenland Bochum, VfLVfL Bochum 20 19,83 26
2007/08 Toni, LucaLuca Toni [6] ItalienFlag of Italy Italien München, FC BayernFC Bayern München 24 24,00 30
2008/09 Grafite [7] BrasilienFlag of Brazil Brasilien Wolfsburg, VfLVfL Wolfsburg 28 19,16 30
2009/10 Kießling, StefanStefan Kießling [8] DeutschlandFlag of Germany Deutschland Bayer 04 Leverkusen 21 19,50 26
2010/11 Cissé, Papiss DembaPapiss Demba Cissé [9] SenegalFlag of Senegal Senegal Freiburg, SCSC Freiburg 22 21,50 25
2011/12 Mario Gomez Deutschland Bayern München 26 24,00 26

Ranglisten Bearbeiten

Spieler Bearbeiten

Michael Ballack 2009 cropped

Michael Ballack: Neben Aílton der erfolgreichste EFFIFU und der erste zweier Vereine

Ailton-msvduisburg

Aílton: Neben Michael Ballack der erfolgreichste und erster ausländischer EFFIFU

  • Platz: Nennt die Platzierung des Spielers innerhalb dieser Rangliste. Diese wird durch die Anzahl der Titel bestimmt. Bei gleicher Anzahl von Titeln wird alphabetisch sortiert.
  • Name: Nennt den Namen des Spielers.
  • Anzahl: Nennt die Anzahl der errungenen Titel des EFFIFU.
  • Jahre: Nennt die Spielzeit(en), in denen der Spieler EFFIFU wurde.
Platz Name Anzahl Jahre
1. {{{2}}}, AíltonAílton 2 2001, 2004
Ballack, MichaelMichael Ballack 2 2002, 2006
2. {{{2}}}, GrafiteGrafite 1 2009
Berbatov, DimitarDimitar Berbatov 1 2005
Cissé, Papiss DembaPapiss Demba Cissé 1 2011
Bobic, FrediFredi Bobic 1 2003
Toni, LucaLuca Toni 1 2008
Kießling, StefanStefan Kießling 1 2010
Gekas, TheofanisTheofanis Gekas 1 2007
Kirsten, UlfUlf Kirsten 1 2000
Mario Gomez 1 2012

Vereine Bearbeiten

  • Platz: Nennt die Platzierung des Vereins innerhalb dieser Rangliste. Diese wird durch die Anzahl der Titel bestimmt. Bei gleicher Anzahl von Titeln wird alphabetisch sortiert.
  • Verein: Nennt den Namen des Vereins.
  • Anzahl: Nennt die Anzahl der errungenen Titel.
  • Jahre: Nennt die Spielzeit(en), in denen Spieler des Vereins EFFIFU wurden.
Platz Verein Anzahl Jahre
1. LeverkusenBayer 04 Leverkusen 4 2000, 2002, 2005, 2010

2.

3.

MünchenFC Bayern München 3 2006, 2008, 2012
BremenWerder Bremen 2 2001, 2004
4. WolfsburgVfL Wolfsburg 1 2009
BerlinHertha BSC 1 2003
BerlinVfL Bochum 1 2007
FreiburgSC Freiburg 1 2011

Nationalität Bearbeiten

  • Platz: Nennt die Platzierung des Landes innerhalb dieser Rangliste. Diese wird durch die Anzahl der Titel bestimmt. Bei gleicher Anzahl von Titeln wird alphabetisch sortiert.
  • Land: Nennt das Land.
  • Anzahl: Nennt die Anzahl der errungenen Titel.
Platz Land Anzahl
1. DeutschlandFlag of Germany Deutschland 6
2. BrasilienFlag of Brazil Brasilien 3
3. BulgarienFlag of Bulgaria Bulgarien 1
GriechenlandFlag of Greece Griechenland 1
ItalienFlag of Italy Italien 1
SenegalFlag of Senegal Senegal 1

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. donaukurier: Papiss Cissé effizientester Bundesligaprofi
  2. dfb.de: Deutsche Meister der Männer
  3. effifu.de: EFFIFU 2005: Berbatov effizientester Fußballer der Liga
  4. effifu.de: EFFIFU 2006: Ballack effizientester Fußballer der Liga
  5. effifu.de: EFFIFU 2007: Gekas effizientester Fußballer der Liga
  6. pressemeldungen.de: Wer schießt die wichtigsten Tore? EFFIFU: Sieben aus der Top-Ten stürmen bei der EM
  7. sport1.de: Grafite "effizientester Fußballer"
  8. bundesliga.t-online.de: Stefan Kießling ist der effizienteste Torjäger
  9. Freiburger Rekordstürmer Cissé ist der „EFFIFU“ der Bundesliga!
Projekt Andere Wikis ohne Rand Marjorie-Wiki: EFFIFU
Favicons GER Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.